Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kehrt er in die Schweiz zurück? Der EHC Biel wartet auf Jonas Hillers Antwort aus Amerika

09.04.16, 12:55


Geht es nach dem EHC Biel, spielt Jonas Hiller in der nächsten Saison wieder in der Schweiz. Die Seeländer haben dem Torhüter der Calgary Flames laut dem «Bieler Tagblatt» eine Offerte unterbreitet.

Gemäss dem Bericht soll der Schweizer Nationalgoalie das Vertragsangebot der Bieler «zumindest nicht ausgeschlagen» haben. Hillers Antwort wird in den kommenden Tagen erwartet.

Spielt NHL-Goalie Jonas Hiller bald wieder in der Schweiz?
Bild: X02835

Der Appenzeller war nach seinem zweiten Schweizer Meistertitel mit dem HC Davos auf die Saison 2007/08 nach Nordamerika gewechselt, wo er zuerst sieben Jahre bei den Anaheim Ducks (352 Spiele/24 Shutouts) und seit der letzten Saison bei den Calgary Flames (85 Spiele/2 Shutouts) spielte.

In seinem zweiten Jahr unter dem früheren ZSC-Coach Bob Hartley brachte es Hiller jedoch nur noch auf 26 Einsätze mit den Flames. Zuletzt war der 34-Jährige meist Ersatz oder gar überzählig. (sda)

Die Schweizer in der NHL und der AHL 2015/16

Eishockey-Quiz

Finde es ein für alle Mal heraus: Wie viel Eismeister steckt in dir?

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Kopf oder Zahl? Das 50:50-Quiz zum Schweizer Eishockey Cup 

Erkennst du diese Hockeyaner nur anhand ihres Karriereverlaufs? – Teil 2

Wenn du diese Hockey-Slang-Begriffe nicht kennst, musst du heute für Schweden sein

Erkennst du diese NHL-Stars anhand ihrer Kinderfotos?

Kennst du die kuriosen Namen der AHL-Teams? Wenn nicht, musst du ab ins Farmteam!

Kennst du dich aus in Hockey-Nordamerika oder suchst du Roman Josi in Näschwil?

Wenn du von einem Hockeyaner nur den Karriereverlauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Du darfst auch so jubeln – wenn du das Topskorer-Quiz bestehst

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Zum Saisonstart: Wie viel Prozent Eishockey steckt wirklich in dir? Stelle dich unserem knallharten Psychotest

Erkennst du die NLA-Spieler auch ohne Helm?

Hockey-Stars ohne Helm: Kennst du die Schweizer NHL-Spieler auch abseits des Eisfelds?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Darkside 09.04.2016 17:07
    Highlight Wäre doch ein guter Ersatz für Huet in Lausanne. Ehlers System setzt einen Top Goalie voraus. Aber ich schätze ein Hiller hat immer noch bessere Optionen als Biel oder Lausanne.
    9 8 Melden
  • Mario le magnifique 09.04.2016 16:54
    Highlight Hinterkappelen - davos wäre ein langer trainingsweg...
    1 1 Melden
  • Mia_san_mia 09.04.2016 14:12
    Highlight Der sollte besser nach Davos zurück.
    6 33 Melden
    • Schreiberling 09.04.2016 14:17
      Highlight Wieso? Davos hat mit van Pottelberghe und Senn zwei Goalies für die nächste Saison. Lieber eine Zukunftsorientierte Lösung. Ob ein Hiller in der aktuellen Verfassung besser ist als die beiden jungen sei mal dahingestellt.
      27 7 Melden
    • hood 09.04.2016 15:37
      Highlight Fals er wirklich retour kommt, wird er eher beim ZSC, Genf oder Lugano unterkommen. Das Budget von Biel ist wohl zu klein für einen Goali wie Hiller.....
      6 21 Melden
    • Mia_san_mia 09.04.2016 16:17
      Highlight Der gehört nach Davos.
      6 14 Melden
    • Schreiberling 09.04.2016 17:06
      Highlight ZSC hat Flüehler/Schlegel, Genf hat Mayer/Descloux, Lugano hat (im Moment noch) Merzlikins. Keines dieser Teams braucht einen Torhüter. Biel schon. Und Hiller braucht einen Club, da er nach dieser Saison in Nordamerika nur noch schwer etwas finden wird.
      16 0 Melden
    • Mia_san_mia 09.04.2016 17:41
      Highlight Eben darum soll er nach Davos wo er hingehört. Die können dann auch froh dein, dass sie nicht mit diesen zwei Jungen spielen müssen.
      1 18 Melden
    • Schreiberling 09.04.2016 17:52
      Highlight Man merkt nicht nur deinem Namen an, dass du nur wenig von Hockey verstehst. Das wird gut gehen mit Van Pottelberghe und Senn. Schliesslich waren Genoni und Berra auch mal so "zwei Junge" beim HCD.
      16 1 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen