Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05463881 Bronze medalist Cody Miller of USA (L) and gold medalist Adam Peaty of Great Britain (R) smile with their medals during the medal ceremony for the men's 100m Breastroke final of the Rio 2016 Olympic Games Swimming events at Olympic Aquatics Stadium at the Olympic Park in Rio de Janeiro, Brazil, 07 August 2016.  EPA/BERND THISSEN

Miller (links) und Olympiasieger Peaty strahlen um die Wette.
Bild: BERND THISSEN/EPA/KEYSTONE

Bronze mit einem goldenen Glanz: Die Geschichte vom Schwimmer mit der deformierten Lunge

Über 100 Meter Brust wird der Brite Adam Peaty in Rio in neuer Weltrekordzeit Olympiasieger. Geschichte schreibt aber auch der Drittplatzierte. Denn Cody Miller schien wegen einer deformierten Lunge nie eine Chance zu haben, als Sportler jemals erfolgreich zu sein.



Ein Schwimm-Olympiasieger, der Angst vor Wasser hat? Nein, das gibt es natürlich nicht. Doch Adam Peaty, der neue Champion über 100 Meter Brust, war als Kind tatsächlich wasserscheu. Er überwand diese Angst so souverän, dass er in Vorlauf und Final seinen eigenen Weltrekord zwei Mal knackte, ja förmlich pulverisierte.

Die Geschichte des Bronzemedaillen-Gewinners handelt nicht von einer Angst vor Wasser. Cody Miller, der dank neuem US-Rekord aufs Podest schwamm, leidet seit seiner Geburt an einer deformierten Lunge, einer sogenannten Trichterbrust.

Image

Das Loch in Millers Brust.
bilder: imgur

Früher schämte sich Miller oft für seinen Körper

Miller war zehn Jahre alt, als die Deformierung einsetzte. Der Bereich um das Brustbein wurde nach innen gezogen, zur Wirbelsäule hin. Das hat Folgen: Ärzte hätten ihm vorgerechnet, dass seine Lungentätigkeit deutlich eingeschränkt sei, schreibt der Schwimmer in einem Blog. Miller kann bis zu 20 Prozent weniger Luft einatmen, als wenn er das Gebrechen nicht hätte.

Dazu leidet der 24-Jährige auch an Asthma. «Trotz diesen Nachteilen widme ich mich voller Leidenschaft dem Schwimmsport und ich gab nie auf», so Miller im Vorfeld der Olympischen Spiele von Rio. Früher habe er sich oft für seinen Körper geschämt, man habe mit dem Finger auf ihn gezeigt und ihm das Gefühl gegeben, abnormal zu sein.

2016 Rio Olympics - Swimming - Preliminary - Men's 100m Breaststroke - Heats - Olympic Aquatics Stadium - Rio de Janeiro, Brazil - 06/08/2016. Cody Miller (USA) of USA competes.   REUTERS/Dominic Ebenbichler  FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

Miller unterwegs zu Olympiabronze.
Bild: DOMINIC EBENBICHLER/REUTERS

«Du glaubst nie, dass es wirklich passiert – bis es passiert»

Schliesslich und mit dem Alter kam bei Cody Miller die Erkenntnis, dass ohnehin niemand zu 100 Prozent mit seinem Aussehen zufrieden ist. «Jeder ist irgendwo unsicher, auch Profisportler oder Models. Ich habe ein grosses Loch in meiner Brust und das ist okay so.»

Der mit 1,80 m für einen Schwimmer eher kleine Miller hatte einen Start bei Olympischen Spielen als ganz grossen Traum. Er schaffte es. Und nicht nur das: Er gewann erstmals an einem grossen Bewerb eine Einzelmedaille, nachdem er als Mitglied von US-Staffeln zuvor schon drei Mal an Weltmeisterschaften auf dem Podest gestanden war. «Ich bin so glücklich», sagte er nach dem Verlassen des Beckens freudestrahlend. «Ich träumte von diesem Moment, seit ich ein kleines Kind war, und du glaubst nie daran, dass es wirklich passiert – bis es dann passiert.»

Überglücklich mit Bronze: Cody Miller.

Die besten Bilder der Olympischen Spiele

Wenn du im Schweizer Erkältungs-Bullshit-Bingo gewinnst, darfst du nach Hause

Link to Article

Der Medizin-Nobelpreis geht an zwei Entdecker einer Krebstherapie

Link to Article

Im Zürcher Triemlispital mussten gerade 16 Leute ihr Blut trinken – das ist der Grund

Link to Article

Ein für allemal – so erkennst du, ob du eine Grippe oder nur eine Erkältung hast

Link to Article

Wenn die Haut zerreisst – die Geschichte einer Schmetterlingsfrau

Link to Article

Mit dem Laser gegen Jugendsünden: Tattoo-Entfernung boomt – es gibt nur ein Problem

Link to Article

Wenn der Grippevirus ein Freund von dir wäre – in 8 Situationen

Link to Article

Diese junge Frau erkrankte an Brustkrebs – doch die Ärztin nahm den Verdacht nicht ernst

Link to Article

So gesund sind die Schweizer – die 5 wichtigsten Erkenntnisse in Grafiken

Link to Article

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Link to Article

Schnäuzen, Niesen, Husten: Ein für allemal – diese Regeln solltest du beachten

Link to Article

Dieser Zusammenstoss sollte Ryan Masons Leben für immer verändern

Link to Article

Heute entscheidet sich das Ärzte-Battle um Sterbehilfe

Link to Article

Die Schweiz ist im Protein-Wahn

Link to Article

So steht es um die psychische Gesundheit der Schweizer Bevölkerung

Link to Article

Weisst du, welcher Körperteil beim Sport mit Abstand am meisten verletzt wird?

Link to Article

Arbeiten gehen oder noch zuhause bleiben? Kommt drauf an, wie lange du ansteckend bleibst

Link to Article

Die Kiffer-Weltkarte: So unterschiedlich ist der Umgang mit Cannabis

Link to Article

Haarwuchsmittel aus der Migros? Grosser Widerstand gegen Supermarkt-Arznei

Link to Article

So verhinderst du, dass der Magen-Darm-Virus die ganze WG / Familie flachlegt 

Link to Article

Die Welt hat laut WHO ein riesiges Alkoholproblem

Link to Article

Über die Hälfte aller Menschen stirbt an einem dieser vier Faktoren (sie wären vermeidbar)

Link to Article

Bund beunruhigt: Zwei Menschen an Listeriose gestorben

Link to Article

So soll eine Überteuerung des Gesundheitswesens vermieden werden

Link to Article

Du trinkst gerne aus PET-Flaschen? Dann solltest du das hier schnell lesen

Link to Article

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link to Article

Der Hanfkönig und sein braves Leben – auf einen Joint mit Bernard Rappaz 

Link to Article

Du denkst, ein Hirnschlag trifft nur alte Menschen? Du denkst falsch

Link to Article

SP-Politiker Wermuth fordert Regeln für Schamlippen-OPs

Link to Article

Warum wissen Frauen nicht, wo ihre Vagina liegt? Wir haben eine Gynäkologin gefragt

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Weil er mit dem Stock eines Gegners spielt, muss Kusnezow auf die Strafbank

Als Jewgeni Kusnezow an die Scheibe kommt, pfeifen die Schiedsrichter in der NHL-Partie zwischen den Washington Capitals und den Vegas Golden Knights ab. Aber weshalb? Ein Regelverstoss ist auf den ersten Blick nicht festzustellen. Dafür auf den zweiten: Kusnezow spielt mit dem Stock eines Gegenspielers.

Das Regelwerk des Weltverbands IIHF ist in diesem Fall eindeutig. Paragraph XI von Regel 38 lautet: «Einem Feldspieler ist es verboten, den Stock eines Gegenspielers zu benutzen, egal, ob er den …

Artikel lesen
Link to Article