Sport

Stina Nilsson überkommen bei der Medaillenübergabe die Emotionen. bild: screenshot eurosport

Stina Nilsson weint bei der Medaillenübergabe und wir haben ein Déjà-vu

14.02.18, 18:16

Die 24-jährige Stina Nilsson holte gestern Gold im klassischen Langlauf-Sprint. Bei der heutigen Medaillenübergabe konnte die Schwedin ihre Emotionen nicht mehr kontrollieren. Nilsson hatte vor den Winterspielen in Südkorea bereits vier WM-Silbermedaillen in ihrem Besitz gehabt, nun stand sie erstmals an einem Grossanlass zuoberst auf dem Podest.

Stina Nilsson mit ihrer Goldmedaille und den Tränen. Bild: EPA/EPA

Die Bilder erinnern uns stark an eine andere Athletin, der vor vier Jahren an den Olympischen Winterspielen in Vancouver ebenfalls die Tränen die Backe runterkullerten: Damals berührte uns die kanadische Buckelpisten-Fahrerin Justine Dufour-Lapointe mit ihren Emotionen

(zap)

Die besten Bilder von Olympia 2018

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BLCNY 15.02.2018 06:43
    Highlight Wein doch😉
    1 0 Melden
  • Hüendli 14.02.2018 21:53
    Highlight Vor vier Jahren in Sochi oder vor acht Jahren in Vancouver? Ja, die Zeit läuft...
    38 0 Melden
    • Geo6 14.02.2018 23:07
      Highlight Sotschi
      1 0 Melden
  • Crank 14.02.2018 20:36
    Highlight Weint gefühlt nicht jeder zweite bei der Medaillenübergabe? Find ich jetzt nicht so special. Ausser dass Dufour-Lapointe wie ein Engel aussieht. ☺️
    52 4 Melden

Rolltreppen-Bösch zeigt Salto und sagt: «Natürlich zeige ich Lindsey Vonn meine Tricks»

Die Schweizer Freeskier machen an den Olympischen Spielen bislang abseits der Piste Furore – mit gewagten Kunststücken. Nach der rasanten Abfahrt mit einem Palettrolli durch eine Tiefgarage mit Jonas Hunziker, sorgte Fabian Bösch gestern mit einem fantastischen Rolltreppen-Video für einen viralen Video-Brüller.

Sogar Lindsey Vonn will Slopestyle-Weltmeister von 2015 jetzt unbedingt kennenlernen. «Diesen Typen und diese Rolltreppe will ich unbedingt finden!», twitterte US-Skistar Lindsey …

Artikel lesen