Sport

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Heute beginnt die neue Champions-League-Saison mit der Gruppenphase so richtig. Doch nicht nur für die Favoriten gilt es jetzt ernst, sondern auch für dich. Beweise in unserem sauschwierigen Quiz, dass du das Zeug zum Titel hast!

15.09.15, 12:24 15.09.15, 14:16
1.Wer ist der jüngste Hattrick-Schütze in der Champions League? Hinweis: Er war 18 Jahre und 335 Tage alt.
AP/AP
Es war Gott höchstpersönlich. Zlatan Ibrahimovic für Ajax. Er hätte seinen Hattrick sogar noch früher schiessen können – er hatte aber Mitleid und deshalb gewartet.
Wayne Rooney! Noch mit echten Haaren auf dem Kopf und viel Klasse in den Beinen erzielte Klein-Wayne für Manchester bereits mit 18 Jahren einen Champions-League-Hattrick
Haha, ich dachte das Quiz wird schwierig?! Als Cristiano-Ronaldo-Fan der ersten Stunde weiss ich das noch. 2003 war das, damals noch für Sporting Lissabon.
Bojan Krkic. Das ist so ein typisches Quiz, bei dem die falschen Antworten mit den Namen der Superstars aufgefüllt werden. In Wirklichkeit aber war es Jahrhunderttalent Krkic.
2.Wir suchen den schnellsten Torschützen in der Champions League. Er spielte damals für Bayern München.
AP/AP
AP
Roy Makaay
Witters
Giovanne Elber
X00446
Mario Gomez
AP
Carsten Jancker
3.Welcher Klub hat seit Einführung der Champions League 1992/93 die meisten Finals verloren?
AP/AP
Bayern München
Juventus Turin
AC Milan
FC Valencia
4.Celestine Babayaro war am 23. November 1994 16 Jahre und 87 Tage alt, als er in der Champions League debütierte. Damit ist er immer noch der jüngste je eingesetzte Spieler in der Königsklasse, das weiss ja jedes Kind. Doch was geschah bei Babayaros Debüt?
PA
Er schoss bereits nach 16 Minuten ein Tor und ist damit auch der jüngste Torschütze in der Champions-League-Geschichte.
Er musste in der Halbzeit ausgewechselt werden, weil er gemäss Kinderarbeitsreglement nur bis 22 Uhr «arbeiten» durfte.
Er riss sich das Kreuzband, bevor er den Ball überhaupt berührte. Danach kam er nie mehr in der Champions League zum Einsatz.
Nach 37 Minuten sah er die direkte Rote Karte und wurde des Feldes verwiesen.
5.Er ist 73,5 Zentimeter gross, fast 8,5 Kilogramm schwer und zirka 55'000 Franken wert: Der Champions-League-Pokal, auch Henkelpott genannt. Das wievielte Exemplar gibt es in dieser Saison zu gewinnen?
KEYSTONE
Seit 1967 wird er vergeben. Nach Adam Riese ist es genau der 50., der vergeben wird. Schliesslich will ihn ja jeder Sieger in die eigene Vitrine stellen.
Der Henkel-Pott ist natürlich ein Wanderpokal. Es gibt genau ein einziges Exemplar davon. Alles andere sind Replicas.
Es ist wie beim Grümpi: Wer den Pokal dreimal in Serie gewinnt, darf ihn behalten. Weil das erst Real Madrid, Bayern München und Ajax Amsterdam geglückt ist, ist es der vierte Pokal.
Es ist kompliziert. Bis 2009 durfte ein Klub, der die Königsklasse dreimal in Serie oder insgesamt fünfmal gewann, den Pott behalten. Seither bleibt die Originaltrophäe im UEFA-Besitz und die Klubs erhalten eine Kopie. Also ist es der sechste: Immerhin: Beim fünften Triumph oder beim dritten in Folge wird eine spezielle Marke angebracht.
6.Genau ein ehemaliger Champions-League-Torschützenkönig spielte in seiner Karriere auch einmal in der Schweiz. Wer ist es?
Bongarts
Wynton Rufer (Ex-GC) mit Werder Bremen
Shabani Nonda (Ex-FCZ) mit der AS Monaco
Giovane Elber (Ex-GC) mit Bayern München
Ronaldinho (Ex-Sion) mit dem FC Barcelona
7.Wer erzielte in der Saison 1992/93 das allererste Tor der Champions League? Hinweis: Die Königsklasse begann damals noch mit einer K.o.-Runde.
AP/AP
Rudi Völler für Olympique Marseille beim 5:0 gegen Glentoran Belfast
Marco van Basten für die AC Milan beim 4:0 gegen Olimpija Ljubljana
Marc Hottiger für den FC Sion beim 4:1 gegen Tavriya Simferopol
Guillermo Amor für den FC Barcelona beim 1:0 gegen Viking Stavanger
8.Mit je 77 Treffern sind Cristiano Ronaldo und Lionel Messi die Rekordtorschützen der Champions League. Das weiss jeder. Doch wer hat am meisten Assists auf seinem Konto?
X90031
Das ist Cristiano Ronaldo. Er ist gar nicht so egoistisch, wie immer alle sagen.
Nein nein, auch hier lässt Lionel Messi die gesamte Konkurrenz und seinen Erzrivalen hinter sich.
Kaum zu glauben, aber es ist Mesut Özil.
Das kann nur Ryan Giggs sein – bei so vielen Partien in der Königsklasse.
9.Tore und Assists sind ja schön und gut, aber hinten muss die Null stehen: Welcher Torhüter hält den Rekord für die meisten Spiele in Serie ohne Gegentor?
AP/AP
Gianluigi Buffon (Juventus Turin)
Jens Lehmann (Arsenal)
Edwin van der Sar (Ajax Amsterdam)
Peter Schmeichel (Manchester United)
10.Der Champions-League-Final 2002 zwischen Real Madrid und Bayer Leverkusen wäre beinahe mit einer ganz speziellen Begebenheit in die Geschichte eingegangen. Mit welcher?
AP
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, hätte Michael Ballack tatsächlich einen grossen, internationalen Titel gewonnen.
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, wäre Bayer 04 der erste Champions-League-Sieger geworden, der nie nationaler Meister wurde.
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, wäre es die grösste Final-Sensation aller Zeiten geworden. Denn noch nie hat eine Mannschaft mit tieferem UEFA-Koeffizient den Titel gewonnen.
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, hätte Real Madrid sein Stadion verkaufen müssen. Nur dank der Siegprämie konnte das verhindert werden.
11.Welches Team war die schwächste Mannschaft überhaupt in einer CL-Gruppenphase? Es waren null Punkte und ein miserables Torverhältnis, so viel sei schon mal verraten.
Insidefoto
FC Kosice in der Saison 1997/98 (Gruppengegner: Manchester United, Juventus Turin, Feyenoord Rotterdam)
AIK Stockholm in der Saison 1999/00 (Gruppengegner: Barcelona, Fiorentina, Arsenal)
Levski Sofia in der Saison 2006/07 (Gruppengegner: Chelsea, Barcelona, Werder Bremen)
Besiktas Istanbul in der Saison 2007/08 (Gruppengegner: Porto, Liverpool, Marseille)

Alle Champions-League-Sieger seit 1993

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ste-kuede85 15.09.2015 13:38
    Highlight Schwierigi Frage Zäppu!
    8 1 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen