Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dieses Quiz fehlerfrei bestehst, hast du dir das Sportjahr 2017 redlich verdient 

Stehst du am Schluss auch wie ein Europameister da? Bild: X01095



Das Sportjahr 2016 ist im Begriff, den Löffel abzugeben. Die perfekte Gelegenheit also, die Highlights in Quizform Revue passieren zu lassen. Bestehst du die kniffligen Fragen oder wirst du dich 2017 steigern müssen?

31.12.16, 17:18 31.12.16, 17:30
Donat Roduner
Donat Roduner

1.Am 3. Januar tobte die Menge im Alexandra Palace, als der Darts-Weltmeister gekrönt wurde. Wer setzte sich im Final durch?
EPA/EPA
Phil Taylor
Mensur Suljovic
Gary Anderson
Adrian Lewis
2.Als erste Schweizerin seit 21 Jahren sicherte sich Lara Gut bei den Frauen den Gesamtweltcup. Dank wievielen Siegen und weiteren Podestplätzen gelang der Tessinerin dieses Kunststück?
AP/AP
2 Siege, 16 weitere Podestplätze
3 Siege, 9 weitere Podestplätze
6 Siege, 7 weitere Podestplätze
10 Siege, 5 weitere Podestplätze
3.Hier bejubeln die Schweizer ein Tor im WM-Gruppenspiel gegen Lettland. Auf welchem Platz beendete das Team von Trainer Patrick Fischer das Turnier in Russland?
EPA/EPA
5. Platz
8. Platz
9. Platz
11. Platz
4.Im Eishockey schaffte es der SC Bern als Qualifikations-8. gerade so in die Playoffs, startete dann aber so richtig durch. Wie lauteten dann die Resultate auf dem Weg zum 14. Meistertitel?
TI-PRESS
4:0 gegen ZSC, 4:1 gegen Davos, 4:1 gegen Lugano
4:3 gegen Lugano, 4:2 gegen Zug, 4:1 gegen ZSC
4:1 gegen ZSC, 4:0 gegen Zug, 4:3 gegen Lugano
4:3 gegen Kloten, 4:0 gegen Fribourg, 4:2 gegen Lugano
5.#Maisch7er: Der FC Basel feierte Ende April den siebten Super-League-Titelgewinn in Serie. Zum wievielten Mal hat der FCB insgesamt in der nationalen Meisterschaft triumphiert?
KEYSTONE
19. Mal
22. Mal
25. Mal
28. Mal
6.Vom EM-Achtelfinal der Schweiz gegen Polen bleiben vor allem zwei Dinge prägend in Erinnerung: Xherdan Shaqiris Traum-Fallrückzieher und Granit Xhakas verschossener Penalty. Aber: Wer hat den entscheidenden letzten Penalty für die Polen verwandelt. (Tipp: Es ist nicht wie auf dem Bild Arkadiusz Milik)
X01095
Robert Lewandowski
Jakub Blaszczykowski
Arkadiusz Milik (Vertrauenstest)
Gregorz Krychowiak
7.Das Märchen der Isländer in Frankreich wird noch ein Weilchen in aller Munde sein. Gegen welche Teams siegten die «Wikinger» an der EM?
X90183
Ungarn, Österreich und England
Portugal, Ungarn, England und Frankreich
Österreich und England
Ungarn und Frankreich
8.Cristiano Ronaldo verletzte sich im EM-Final gegen Frankreich schon früh und sah sich darum gezwungen, sein Team spontan als Trainer zum Titel zu führen. Wie heisst aber der «richtige» Nationaltrainer Portugals, der hier direkt hinter dem Starspieler zu sehen ist?
X90079
Fernando Santos
Jorge Campos
Luiz Felipe Scolari
Paulo Bento
9.Fabian Cancellara krönte bei den Olympischen Sommerspielen in Rio seine Karriere mit der Goldmedaille im Zeitfahren. Wen verwies der 35-jährige Berner auf den 2. Platz?
AP/AP
Chris Froome
Tony Martin
Tom Dumoulin
Jonathan Castroviejo
10.Bleiben wir gleich bei den Sommerspielen, diese verliefen für die Schweizer ja allgemein erfolgreich. Wieviele Swiss-Olympic-Athleten nahmen Edelmetall mit nach Hause?
KEYSTONE
4
6
9
11
11.Heidi Diethelm Gerber gewann mit der Sportpistole die befreiende erste Medaille für die Schweiz. Über welche Distanz?
AP/AP
15 Meter
20 Meter
25 Meter
30 Meter
12.Als Einzelspieler prägte Andy Schmid die Handball-Schlagzeilen: Er wurde mit den Rhein-Neckar Löwen erstmals deutscher Meister und dabei zum dritten Mal in Serie MVP der Bundesliga. Im Nationaldress erlebte der Schweizer Captain aber auch ein Highlight, nämlich das EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland im mit über 10'000 Zuschauern ausverkauften Hallenstadion. Wie ging dieses Spiel aus?
EPA/KEYSTONE
Es gab die erwartete Klatsche, Deutschland setzte sich 32:21 durch.
Die Schweizer wehrten sich tapfer, mussten sich aber mit 23:28 geschlagen geben.
Die Schweizer schnupperten an der Sensation und führten kurz vor Schluss sogar. Die haushoch favorisierten Deutschen retteten sich mit einem 23:22.
Das Schweizer Nationalteam von Trainer Michael Suter spielte taktisch perfekt, überraschte die jungen Deutschen und realisierte den Exploit: Einen unvergesslichen 24:22-Sieg!
13.Der FC Zürich erlebte ein sehr turbulentes Jahr. Erst der bittere Abstieg, dann der Triumph im Cup und nun die Dominanz in der Challenge League, die stark auf den sofortigen Wiederaufstieg hindeutet. Aber gegen wen hat der FCZ in der Hinrunde im Unterhaus bis jetzt nicht gewonnen?
KEYSTONE
Winterthur, Servette und Xamax
Wil, Aarau und Le Mont
Wohlen, Chiasso und Schaffhausen
Servette und 2 Mal Aarau
14.Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft hatte 2016 Grund zur Freude. Wieso?
KEYSTONE
Sie hat sich verlustpunktlos für die EM-Endrunde 2017 qualifiziert.
Sie hat hintereinander Testspiele gegen die Topteams Brasilien (2:1) und USA (3:0) gewonnen.
Sie ist dank drei Siegen in drei Spielen perfekt in die Qualifikation für die WM 2018 gestartet.
Teamleaderin Ramona Bachmann ist dank ihrem Wechsel zu Chelsea zur bestbezahlten Fussballerin aufgestiegen.
15.Viktorija Golubic kann 2016 ohne weiteres als Durchbruchsjahr bezeichnen. Die 24-jährige Zürcherin gewann in Gstaad ihr erstes WTA-Turnier und überzeugte auch im Fed-Cup-Team. Um wieviele Positionen verbesserte sie sich von Jahranfang bis Jahresende in der Weltrangliste?
KEYSTONE
56
110
194
223
16.Matthias Glarner machte sich Ende August zum Schwingerkönig. Die Quizfrage dazu lautet aber nicht, wen er im Schlussgang auf den Rücken legte. Das ist ja viel zu einfach: Armon Orlik. Darum: Gegen wen hat er im zweiten Gang als einziges gestellt? (Kleine Hilfestellung: Gegen die falschen Antworten hat Glarner am Eidgenössischen nicht geschwungen.)
X00265
Giger Samuel
Käser Remo
Stucki Christian
Zaugg Klaus
17.Die Schweizer Unihockeyaner spielten die WM in Lettland. Welchen Schlussrang erreichten sie?
SWISS UNIHOCKEY
Sie wurden Weltmeister
2. Platz
3. Platz
4. Platz
18.Das Fussballjahr von Breel Embolo verlief inklusive dem Rekordtransfer von Basel zu Schalke prächtig – bis er sich im Bundesligaspiel gegen Augsburg einen Fussbruch zuzog. Wer war der foulende Übeltäter?
AP/AP
Marwin Hitz
Paul Verhaegh
Kostas Stafylidis
Jan-Ingwer Callsen-Bracker
19.Ausdauer-Überfrau Daniela Ryf pulverisierte am diesjährigen Ironman auf Hawaii die bisherige Bestzeit. Wie schnell absolvierte die 29-jährige Triathletin die 3,86 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen?
EPA/EPA
7:59:23
8:46:46
9:17:13
10:04:00
20.Auston Matthews spielte die Saison 2015/16 beim ZSC zu Ende, ehe er als Nummer-1-Draft in die NHL wechselte, wo er einschlug wie eine Bombe: In seinem allerersten Spiel in der besten Hockeyliga der Welt gelangen dem 19-jährigen Amerikaner gleich vier Tore. Gegen welches Team?
X02835
Montreal Canadiens
Arizona Coyotes
Winnipeg Jets
Ottawa Senators
21.Auf dem Rasen und den anderen Unterlagen erlebte Roger Federer ein Jahr zum vergessen. Abseits des Tennisplatzes gewann der 17-fache Grand-Slam-Champ aber immerhin einen Titel, welchen?
KEYSTONE
Bei der feierlichen Einweihung der Biathlon-Anlage in der Lenzerheide, seinem Wohnort, holte er sich den Schützenpreis. Federer traf mit zehn von zehn Schüssen ins Schwarze.
Federer darf sich «Champion for the Good of Children» nennen. Die UNICEF händigte ihm diesen Titel für seine vielzähligen humanitären Projekte aus.
Er hat im Frühherbst an einem Benefiz-Golfturnier im Direktduell gegen Ski-Star Lindsey Vonn gewonnen (sie verlor absichtlich).
Er wurde vom Männermagazin «GQ» zum «Most Stylisch Man 2016» gekürt.

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AJACIED 01.01.2017 02:29
    Highlight Most Stylish Man 😂😂😂🙈
    2 2 Melden
  • Leuenberger 31.12.2016 17:37
    Highlight Warum muss ich, wenn ich bei "watson" auf "Eishockey" klicke als erstes ein Bild von Rolando, der einen Kübel küsst sehen?
    13 8 Melden
    • maxi 31.12.2016 18:59
      Highlight weil er der bedeutenste sportler im jahr 2016 war!
      4 7 Melden
    • Nussi2000 31.12.2016 23:13
      Highlight Weil mehrere Fragen Eishockey betreffen.
      4 0 Melden
    • Mia_san_mia 01.01.2017 06:29
      Highlight Er heisst Ronaldo...
      2 4 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen