Sport

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Bild: EPA ANSA

Früher war das klar geregelt. Der Torhüter hatte die 1, der Spielmacher die 10 und der Topskorer die 9. Heutzutage nimmt jeder Spieler eine Nummer, die ihm gerade gefällt, egal wie komisch sie für Aussenstehende scheint. Beweise im Quiz, wie gut du dich mit den schrägsten Rückennummern auskennst!

26.01.16, 21:41 27.01.16, 15:39
Oliver Linow
Oliver Linow

1.Weshalb lief der Chilene Ivan Zamorano mit der Nummer 1+8 für Inter Mailand auf?
Mit der einfachen Rechnung wollte Zamorano auf eine Stiftung für geistig behinderte Kinder aufmerksam machen, die er kurz zuvor gegründet hatte.
Als Ronaldo neu zu Inter kam, musste Zamorano die 9 an den Brasilianer abgeben und erhielt seinerseits die 18. Aus Protest klebte er ein Plus zwischen die beiden Zahlen und erhielt seine geliebte Nummer zurück.
Das sollte wohl irgendwie witzig sein. Wieso genau, weiss niemand so recht.
Nach acht tollen Jahren hatte er seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Aus Freude darüber schenkte ihm sein Trainer das spezielle Trikot.
2.Als erster Spieler überhaupt durfte Hicham Zerouali für den FC Aberdeen mit der Rückennummer 0 auflaufen. Weisst du wieso?
Aus Protest: Noch vor seinem ersten Einsatz hatten ihn einige Fans als «Null» bezeichnet.
Er war der Meinung, er hätte bisher nichts für den Verein geleistet und somit noch keine richtige Nummer verdient.
In seiner Heimat Marokko ist die Null eine Glückszahl.
Die Fans hatten ihm den Spitznamen «Zero» verpasst.
3.Während seiner vier Jahre bei der AC Mailand lief Ronaldinho mit der 80 auf. Weshalb wählte er diese hohe Zahl?
Als er von Barcelona zu den Mailändern kam, war seine Nummer 10 schon vergeben. Also entschied er sich für seinen Jahrgang.
In Gedenken an seine Grossmutter. Sie starb im Jahr vor seinem Wechsel im Alter von 80 Jahren.
Er hatte sich vorgenommen in der ersten Saison 80 Skorerpunkte zu erzielen.
Das weiss niemand. Der Brasilianer wollte sich nie dazu äussern.
4.Beckham spielte für Real Madrid mit der Nummer 23. Wieso?
Als er von Manchester United zu den Königlichen wechselte, war er 23 Jahre alt.
Die Taille seiner Frau Vicotria hatte damals einen Umfang von 58,42 Zentimetern. In England entspricht das 23 Inches.
Die 7, die er zuvor bei Machester getragen hatte, war von Raul besetzt. Also wählte er die Nummer, die sein Idol Michael Jordan bei den Chicago Bulls getragen hatte.
Real Madrid war bereits der 23. Klub, für den der Wandervogel spielte.
5.Wieso lief Torhüter Jens Lehmann vor der WM 2006 einige Male mit der Nummer 9 auf?
Als Huldigung an Ronaldo. Dieser hatte im Finale der WM 2002 Oliver Kahn, Lehmanns Konkurrenten um die Nummer 1 im deutschen Tor, zweimal bezwungen.
Bundestrainer Jürgen Klinsmann wollte das Spielverständnis seines Torhüters verbessern und liess ihn als Stürmer spielen.
Die 1 trug immer noch Oliver Kahn und er hasste die Nummer 12 des Ersatztorhüters.
Wieso nicht? Jeder kann machen, was er will, weil jeder steht dazu, was er sagt.
6.Nach seinem Wechsel von Olympique Marseille zu den Bayern lief Bixente Lizarazu mit der Nummer 69 auf. Hast du eine Ahnung wieso?
Schon sein Vater hatte diese Nummer, als er noch für die Bayern spielte.
Bei Olympique Marseille trug er die 9, in der Nationalmannschaft die 6. Nach seinem Wechsel zu den Bayern konnte er sich nicht entscheiden.
Er wog 69 Kilo, war 1,69 Meter gross und wurde 1969 geboren.
Er wollte den prüden Deutschen eins auswischen, indem er seine liebste Sexstellung öffentlich zur Schau trug.
7.Wieso stürmte Nicklas Bendtner für Arsenal mit der Nummer 52?
Die 52 ist seine Glückszahl.
Er feierte damit den 5:2-Sieg seiner Mannschaft über Stadtrivale Chelsea, wobei er im Jahr davor zwei Tore schoss und zwei weitere Treffer vorbereitete.
Als Gerüchte aufkamen, er solle für 10 Millionen Euro zum VFL Wolfsburg wechseln, wollte er klarmachen, welche Summe er für angemessen hält.
Lord Bendtner darf das.
8.Obwohl Clint Dempsey Stürmer ist, spielte er für die Tottenham Hotspurs mit der Nummer 2. Kannst du dir vorstellen weshalb?
In den USA ist er auch als Rapper «Deuce» unterwegs.
Er konterte damit die Kritik von Teamkollege William Gallas, der ihm vorwarf nichts für die Defensive zu unternehmen.
Die Spurs waren erst der zweite Verein seiner Karriere. Er wollte damit zeigen, wie loyal er gegenüber dem jeweiligen Arbeitgeber ist.
Als Erinnerung an seine Kindheit, in der er Verteidiger gespielt hatte.
9.1982 lief der argentinische Mittelfeldspieler Osvaldo Ardiles mit der Nummer 1 auf. Weisst du wieso?
Nach einer Serie von acht Niederlagen am Stück war Trainer Cesar Luis Menotti so verzweifelt, dass er alles Mögliche ausprobierte.
Er hielt im Spiel zuvor einen Elfmeter, als der Torhüter mit Rot vom Platz flog und die Argentinier schon dreimal gewechselt hatten.
Maradona wollte es so.
Die Rückennummern wurden alphabetisch verteilt.
10.Die 88: Wie kam unser Nati-Kaptain bei Udinese zu dieser oft negativ konnotierten Nummer?
Als er zu Udinese kam, war seine Lieblingsnummer, die 8, schon besetzt. Also nahm er einfach zweimal die 8.
Er kritisierte damit seinen Trainer, Pasquale Marino, der Inler alleine auf der «Acht» spielen liess. Der Schweizer hätte aber lieber einen Nebenmann gehabt.
Er ist im Jahr 1988 geboren.
Beim FCZ spielte er immer mit der Nummer 8 und sie brachte ihm Glück. Da die Serie A um einiges besser ist als die Super League, nahm er zweimal die 8 und hoffte auf doppeltes Glück.
11.Aus welchem Grund spielte der mexikanische Torhüter Jorge Campos mit der Stürmernummer 9?
Der Mexikaner war der wohl offensivste Torhüter der Geschichte. Seine Ausflüge und Dribblings fernab vom Strafraum sind legendär.
In seiner Jugend spielte Campos Stürmer. Die Nummer hat er auch nach seinem Positionswechsel beibehalten.
Mit der Nationalmannschaft war er einmal neun Spiele lang ohne Gegentreffer geblieben.
Sein jüngerer Bruder war mit neun Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen.
12.Auch Buffon stand einst mit der 88 auf dem Platz. Wieso das?
Als Fussballer braucht man Eier und die 88 hat seiner Meinung nach vier Eier.
Als er neu zum Verein stiess, waren alle anderen Nummern schon besetzt.
Als Erinnerung an das Jahr 1988. Damals hatte Italien erstmals das Halbfinale einer Europameisterschaft erreicht.
Keine der obigen Antworten ist korrekt.
13.Weshalb spielte Xherdan Shaqiri bei Inter Mailand mit der Nummer 91?
Bei seinem Wechsel war er 19 Jahre alt. Da diese Rückennummer schon besetzt war, drehte er die Zahlen einfach um.
Er hat Jahrgang 91.
Der Trainer hat sie ihm einfach zugeteilt.
In der kurzen Zeit, in der er jeweils auf dem Platz stand, wollte er wenigstens damit auffallen.
14.Wieso spielte Ronaldo für die AC Mailand mit der Nummer 99?
Als er nach Italien wechselte, wog er 99 Kilo.
Seine normale Nummer, die 9, war schon weg, also nahm er zweimal die 9.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er auf Klubebene 99 Tore erzielt.
Der Beste erhält die höchste Nummer.
15.Weshalb trug Torhüter Rogerio Ceni vom FC Sao Paulo ein Trikot mit der Nummer 618?
Nach einer überragenden Leistung gab ihm der Trainer im nächsten Spiel auch noch die Nummern seiner beiden zentralen Mittelfeldspieler, die katastrophal agiert hatten.
Diese Nummer trug Ceni nie. Wieso sollte er auch?
Er war der 618. Spieler, der für den FC Sao Paulo im Einsatz stand. Für keinen anderen Klub in Brasilien spielten so viele Akteure.
In seinem 618. Spiel für Sao Paulo wurde er zum Rekordspieler des Klubs. Deshalb trug er in diesem Spiel das Trikot mit dieser Nummer.

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fabse 29.03.2017 19:10
    Highlight Also ich finde, dass bei Frage 7 die letzte Antwort defintiv auch korrekt ist 😉
    3 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 27.01.2016 09:36
    Highlight was campos betrifft.. ich dachte, er wurde auch während seiner goaliekarriere immer wieder mal als stürmer eingesetzt. war doch so oder?
    5 1 Melden
    • droelfmalbumst 22.02.2016 16:02
      Highlight jap er spielte hi und da auch als stürmer
      0 0 Melden
  • b0wser 27.01.2016 08:24
    Highlight Frage 6: Lizarazu trug von 98-04 die Nummer 3 und wechselte erst dann (bis 06) auf die Nummer 69. (Gemäss dieser Homepage http://www.bayernbaeda.de/statistik/statistik_rueckennummern.htm trug er 97/98 sogar noch die 11.)
    Frage 11: Campos spielte nicht ausschliesslich mit der Nummer 9... Wieso die erste Antwortmöglichkeit falsch ist erschliesst sich mir nicht.
    3 0 Melden
  • Skeagle 26.01.2016 22:59
    Highlight Mhh bei mir siehts so aus ...
    3 0 Melden
    • WStern 27.01.2016 01:41
      Highlight Hm, das ist bei mir manchmal auch der Fall, wenn ich schlechte Internetverbindung habe. Die Quiz brauchen mitunter wohl länger um zu laden... Bei mir funktionierts jedenfalls (mit Wlan) sowohl in der Mobile- als auch in der Desktop-Version.
      6 0 Melden
    • Skeagle 27.01.2016 09:31
      Highlight Ah okay, dann schau ichs auf dem PC an :)
      2 1 Melden
  • dimitris muse 26.01.2016 22:40
    Highlight schallt der Inler nicht, was die 88 bedeutet?
    5 29 Melden
    • Hayek1902 27.01.2016 01:18
      Highlight die bedeutung einer zahl geben wir. du darfst dir von irgendwelchen extremisten sagen lassen, was zahlen/worte/symbole zu bedeuten haben oder du gibst den dingen deine deutung.
      37 2 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen