Sport

Gefälschter Tweet

Falcao verplappert sich auf Twitter: «Ein Traum geht in Erfüllung, Hala Madrid!» – Monaco-Stürmer zu Real Madrid

30.08.14, 19:14 01.09.14, 11:05

Das twitterte Falcao um 19 Uhr.

Das Gerücht bestand schon lange, nun scheint der Wechsel von Superstar Radamel Falcao zu Real Madrid Realität zu werden.

Der kolumbianische Stürmer von Monaco twitterte um 19 Uhr: «Ein Traum geht in Erfüllung, #HalaMadrid.» Wenn das mal nicht nach einem Wechsel tönt. Denn Sekunden später war der Tweet bereits wieder gelöscht. Hat sich Falcao da verplappert? Von den beiden Vereinen war bisher noch nichts über eine Einigung zu hören.

Natürlich waren wir nicht die einzigen, welche den Tweet gesehen haben, so machte der Screeenshot des Tweets schnell die Runde. Deshalb meldete sich Falcao später noch einmal: «Das Foto meines Tweets ist eine Montage, das stimmt nicht», schreibt er. Naja, haben wir den Tweet ja selbst gesehen und einen Screenshot davon geschossen ... (qae)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Da grinst King Roger – Federer ist Sportler des Jahres, Holdener bei den Frauen gekürt

Die Schweizer Sportlerin des Jahres heisst Wendy Holdener. Die Schwyzer Skirennfahrerin setzte sich an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich in einer engen Ausmarchung knapp gegen die Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf und Kunstturnerin Giulia Steingruber durch. Holdener verdiente sich die Auszeichnung mit dem WM-Titel in der Kombination und der WM-Silbermedaille im Slalom. Nach Lara Gut im Vorjahr gewann zum zweiten Mal in Folge eine Vertreterin von Swiss Ski den Award. 

Roger Federer …

Artikel lesen