Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05810725 A reveller dressed as Swiss tennis champion Roger Federer takes part in a parade at the opening of the Lucerne Carnival in Lucerne, Switzerland, 23 February 2017. The Lucerne Carnival, also known as the Luzern Carnival, typically involves three separate parades with characters in fantastical masks and costumes parading through the streets of the city.  EPA/ALEXANDRA WEY

Roger Federer: Eben noch an der Luzerner Fasnacht, jetzt schon in Dubai im Achtelfinal. Bild: EPA/KEYSTONE

Federer kehrt mit lockerem Sieg auf die Tour zurück

Im ersten Einsatz seit seinem Australian-Open-Sieg gewinnt Roger Federer in der 1. Runde des ATP-500-Turniers in Dubai in nur 54 Minuten 6:1, 6:3 gegen den Franzosen Benoît Paire.

27.02.17, 17:17 27.02.17, 17:35


Federer wurde vom Franzosen in keiner Phase der Partie gefährdet und kam zu einem seiner einfacheren Siege. Bereits im vierten Game nahm der 35-jährige Basler seinem acht Jahre jüngeren Gegner ein erstes Mal den Aufschlag ab – drei weitere Breaks sollten folgen.

Die ATP-Nummer 39 musste sich zudem beim Stand von 1:4 den Knöchel einbandagieren lassen. Bereits zuvor hatte der Mann aus Avignon aber nie den Eindruck gemacht, dass er an seine Chance glauben würde. Im vierten Duell mit Federer verpasste er zum vierten Mal den Gewinn eines Satzes.

Im Achtelfinal trifft der hinter Andy Murray und Titelverteidiger Stan Wawrinka als Nummer 3 gesetzte Federer auf einen Russen, entweder Michail Juschni (ATP 83) oder Jewgeni Donskoi (ATP 116). Gegen Juschni hat er alle 16 Duelle gewonnen, gegen Donskoi noch nie gespielt. Den Anlass in seiner zweiten Heimat hat die aktuelle Nummer 10 der Welt bereits sieben Mal gewonnen. Der Gegner wird erst am Dienstag ausgespielt. (fox/sda)

Weil's so schön war, nochmals der Blick zurück: Roger Federer gewinnt die Australian Open 2017!

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Liebe zu den Bauern endet beim Portemonnaie

Riesen-Show von Shaqiri – deshalb wechselte ihn Klopp trotzdem in der Halbzeit aus

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Das essen wir alles in einem Jahr

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

St.Gallen verbietet Burkas – 3 Dinge, die du dazu wissen musst

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Wie ein Fussball-Teenie 600'000 Franken für Koks und Alk verprasste und abstürzte

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lieber Roger Federer – Was wir dir zum 37. Geburtstag wünschen

Zahlreiche unvergessene Augenblicke hat Roger Federer uns beschert. Heute feiert er Geburtstag. Zeit, den Spiess umzudrehen und den Baselbieter mit Wünschen zu überhäufen.

Als Teenager hattest du ein Bäuchlein, «weil ich zu viel Schokolade ass», wie du mal erzählt hast. Wir finden: sympathisch. Den Genuss hast du dir verdient.

Der «Basler Zeitung» hast du mal verraten, dass du noch nie im Rhein schwimmen warst. Das solltest du nachholen: Kauf dir einen Wickelfisch und lass dich einfach mal treiben.

Nach Siegen, nach Niederlagen, aber einmal auch im Musical «Finding Neverland», das du mit deinen Kids besucht hast: Für deine Emotionen hast du dich nie geschämt. …

Artikel lesen