Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei Turniersiege und ein Final

Federer und Co. in Hochform – diese 10 Grafiken illustrieren, was uns vor dem Australian Open beschäftigt

12.01.15, 13:33

Zwei Turniersiege, eine Finalteilnahme: Roger Federer siegt in Brisbane, Stan Wawrinka in Chennai und Timea Bacsinsky scheitert in Guangdong erst im Final. Das weckt im Vorfeld des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres natürlich Begehrlichkeiten. Wir zeigen, wer vor dem Australian Open zum Favoritenkreis gehört – und wissen natürlich auch schon, was alles passieren wird, wenn Roger oder Stan in Melbourne triumphiert.

Wer gewinnt das Australian Open bei den Männern?

Was die Schweizer Fans antworten:

bild: watson

Was der Rest antwortet:

bild: watson

  

Wer gewinnt das Australian Open bei den Frauen?

Was die Schweizer Fans antworten:

bild: watson

Was der Rest antwortet:

bild: watson

  

Was RF seinem Finalgegner sagt, wenn er gewinnt:

bild: watson

Was sein Gegner sagt, wenn RF den Final verliert:

bild: watson

Was die Experten sagen, wenn RF gewinnt:

bild: watson

Was die Experten sagen, wenn RF nicht gewinnt:

bild: watson

Was passiert, wenn RF den Final gegen Stan gewinnt?

SL = Severin Lüthi. bild: watson

Was passiert, wenn Stan den Final gegen RF gewinnt?

SL = Severin Lüthi. bild: watson

Bonus: Die grössten Schweizer Tennis-Erfolge

Mehr «Sport»



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Lieber Roger Federer – Was wir dir zum 37. Geburtstag wünschen

Zahlreiche unvergessene Augenblicke hat Roger Federer uns beschert. Heute feiert er Geburtstag. Zeit, den Spiess umzudrehen und den Baselbieter mit Wünschen zu überhäufen.

Als Teenager hattest du ein Bäuchlein, «weil ich zu viel Schokolade ass», wie du mal erzählt hast. Wir finden: sympathisch. Den Genuss hast du dir verdient.

Der «Basler Zeitung» hast du mal verraten, dass du noch nie im Rhein schwimmen warst. Das solltest du nachholen: Kauf dir einen Wickelfisch und lass dich einfach mal treiben.

Nach Siegen, nach Niederlagen, aber einmal auch im Musical «Finding Neverland», das du mit deinen Kids besucht hast: Für deine Emotionen hast du dich nie geschämt. …

Artikel lesen