Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This undated photo taken by Robert Federer and posted on the Facebook fan site of his son, tennis' top-ranked player Roger Federer Friday, Aug. 7, 2009 shows Roger Federer, right, and his wife Mirka Vavrinec holding their twin daughters Charlene Riva and Myla Rose. The twins were born July 23.  (AP Photo/Federer family)  NO SALES

Nein, dass sind nicht Leo und Lenny. Sondern die Mädchen. Hätten Sie den Unterschied bemerkt? Eben. Bild: AP/Federer Family

Federers zweites Zwillings-Paar

«Zwei Aufschläge, vier Winner? Habe diese Tennisregeln noch nie richtig kapiert …»

Gestern Abend teilte Roger Federer die frohe Kunde mit, dass seine Frau Mirka erneut Zwillinge auf die Welt gebracht hat. Reaktionen und Glückwünsche zur Geburt der Stammhalter Leo und Lenny.

07.05.14, 08:31 07.05.14, 15:41

Die Glückwünsche kommen aus allen Herren Länder. Nebst Fans, Reportern, Jodlerclubs und Fussballern gratulieren auch die Tenniskollegen der Familie. Ein Auszug der besten Tweets.

Aufschlag: Federer

FILE - This Jan. 12, 2013 photo shows Mirka, right, wife of Switzerland's Roger Federer watches with her daughters Myla and Charlene and a unidentified woman during a exhibition match during the Kids Tennis Day at Melbourne Park ahead of the Australian Open tennis championship in Melbourne, Australia. Federer announced on Twitter that he and his wife are expecting another child next year.    (AP Photo/Aaron Favila, File)

Alle Hände voll zu tun für Mirka Federer. Es wird nicht leichter in Zukunft … Bild: AP

Jodulio für Roger Federer

Wen interessiert, ob der FC Barcelona oder sein Lieblingsklub, der FC Basel, gratuliert. Gibt es etwas cooleres als ein Ständchen vom Jodelklub Siggenthal? 

Die Spassvögel

Aufmerksamkeitsdefizit, eingeschränkte Namenswahl, Kostenersparnisse oder eine Wette. Die Komiker der Twitter-Welt liessen nicht lange auf sich warten …

Zwillings-Gruss

Die Vorausdenker

Australian Open Mixed Doubles

Auch das Australian Open selbst liess sich den Spass nicht nehmen. Bild: Facebook/AustralianOpen

Fussballer-Grüsse



Die Tennis-Sprach-Gratulanten

Ob Asse, Aufschläge, Winners oder Twinners. Die Tennisexperten und auch die Laien diskutieren fleissig über neue Begriffe. Spiel, Satz und Sieg für Roger Federer.

Rekordjäger und Trophäensammler

Die Tenniswelt gratuliert

Dieser Fan ist realistisch

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Django Gigi 07.05.2014 15:49
    Highlight Herzlichen Glückwunsch an Mirka und Roger. Ich erlaube mir nun allerdings, mich in der Kommentarwelt zu exponieren und möchte die bereits geschürten Erwartungen bzgl. Tennis Karriere, die innerhalb nicht einmal 24 h nach der Geburt auf die Familie und die Babys hereinprasseln, verurteilen. Auch wenn sie humorvoll gemeint sind. Damit dürfen oder müssen sich die Jungs früh genug auseinander setzen. In diesem Sinne wünsche ich von Herzen Glück und persönliche Erfüllung. Wer glücklich ist, egal, was er tut, ist ein Winner! Das gleiche wünsche ich weiterhin Doppeldotter Mirka und Roger. Gut haben die zwei bereits vorgesorgt und müssen nicht mit den Girls und dem Zwillingswagen in die Zürcher SBahn oder in die Krippe! Alles Gute der ganzen Familie Federer.
    3 1 Melden
  • Micha Moser 07.05.2014 10:10
    Highlight Herzliche Gratulation an die beiden. Dann sehen wir 2034 wohl gemischte Doppel :)
    2 1 Melden

Eklat am US-Open-Final – hatte Serena Williams recht oder nicht? 

Sowas sieht man selten im Tennis-Sport. Schiedsrichter-Entscheide werden zwar immer wieder diskutiert, aber dass sie spielentscheidend sind, kommt kaum je vor.

Anders gestern Abend. Serena Williams wurde wegen wiederholten Regelverstössen ein Game abgezogen. Und das im Finale des US Open, in einem der wichtigsten Matches überhaupt. 

Am Ende verlor die 23-fache Grandslam-Siegerin mit 2:6, 4:6 und verpasste somit den Major-Rekord. Siegerin wurde Naomi Osaka. Ob der japanische Youngster auch …

Artikel lesen