Sport

Sieht man so aus, wenn man einen Gegner lobt? Ja, wenn es nach Pep Guardiola geht

30.11.17, 07:11 30.11.17, 08:42

Guardiola und Redmond im «Infight». Video: streamable

Manchester City gewinnt gegen Southampton dramatisch in der Nachspielzeit (2:1). Doch City-Trainer Pep Guardiola scheint nach dem Spiel dennoch nicht allzu glücklich zu sein. Nach dem Schlusspfiff knöpft sich der Spanier Southamptons Stürmer Nathan Redmond vor. Von den Kameras eingefangen liest der «Citizens»-Trainer dem Spieler offenbar die Leviten.

Doch wie Guardiola im Interview nach dem Spiel behauptet, hat er Redmond lediglich gelobt. «Es gab keine Diskussionen. Ich habe Redmond gesagt, wie gut er ist. Ich habe ihm gesagt, dass er viel Talent hat. Er hat ab der 9. Minute nur noch verteidigt, dabei wollte ich, dass er spielt.» 

Ob man das einem Gegner wirklich sagt und ob man dabei wirklich so wütend aussieht? Wir können es nicht sagen. Von Nathan Redmond selbst gibt es zu diesem Zeitpunkt leider kein Statement. (abu)

Umfrage

Sagt Pep Guardiola die Wahrheit?

  • Abstimmen

435 Votes zu: Sagt Pep Guardiola die Wahrheit?

  • 39%Ja, das klingt plausibel.
  • 34%Nein, wenn man jemanden lobt, sieht das anders aus.
  • 26%Ich weiss nicht, ich kann doch nicht Lippen lesen.

Ihnen gehört die Zukunft – die 50 besten Fussballer unter 23

Witziges zum Fussball

Marco Streller hat's per WhatsApp eingefädelt – Cristiano Ronaldo wechselt zum FC Basel! 

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Ihr glaubt nicht, was Messi, Shaqiri, Ibrahimovic und Co. für Apps auf ihren Smartphones haben

Was fragst du den Autoverkäufer, wenn du keinen VW mehr willst? Diese Fussballer-Namen geben dir Antworten auf Fragen, die du gar nicht gestellt hast

Vom parkenden Bus bis zum selbstlosen Stürmer: 7 Gründe, weshalb wir den FC Chelsea alle lieben. Nicht!

Dumm und Dümmer lachen sich kaputt: Diese 7 Platzverweise sind noch dämlicher als Fàbregas' Aussetzer

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Wie die lustig-frisierten Fellaini-Brüder beinahe die taktischen Pläne von Chelsea-Coach José Mourinho ruiniert hätten

Grösser! Besser! Mehr! Mehr! Mehr! Der Transfer-Gerüchte-Generator ist jetzt noch sexyer!

Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen – diese 10 Fussballer haben heimliche Doppelgänger

Von «New Arrogance» bis «Yugo Boss» – diese Fussballer-Parfüms sollten dringend auf den Markt

FIFA 16 ist draussen und wir haben uns so richtig ausgetobt: «CC» wechselt sich selbst ein, Granit Xhaka ballert auf seinen Coach

Breel Embolo ist mit seiner gewagten Frisur nicht alleine – das sind die 40 schrägsten Fussballer-Fritten

Wer spielt denn da im Achtelfinal gegen wen? Die Champions League in Emojis dargestellt

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Forrest Gump 30.11.2017 10:25
    Highlight Redmond hätte sicher anders reagiert wenn Pep ihn hier irgendwie angegriffen hätte. Das ist halt das spanische Temprament ;-)
    10 0 Melden
  • ErklärBart 30.11.2017 10:11
    Highlight Nichts gegen City - aber wie oft haben die jetzt bei Unentschieden nach 90min jeweils in der 93. oder 94. oder sogar in der 96. (anfags Saison) noch das entscheidende Tor geschossen? Hinterlässt einen etwas fahlen Nachgeschmack...
    4 7 Melden
    • JoeyOnewood 30.11.2017 13:12
      Highlight Im Gegenteil, so wird man genau Meister. Letztes Jahr brachen sie genau in einer solchen Phase ein. Dieses Jahr haben sie nun auch die letzten zwei Spiele nicht ihr Niveau erreicht und trotzdem gewonnen. Wenn sie nicht verlieren, wenn sie nicht besonders gut sind, wann dann?
      3 0 Melden

Hier sagt ein Hockeyspieler mal, was er WIRKLICH denkt – und wir lieben es

In der dritten deutschen Eishockey-Liga haben es die Blue Devils Weiden knapp in die Meisterrunde geschafft. Doch gegen die Selber Wölfe gab es vor heimischem Publikum gerade eine 5:10-Klatsche. Weiden-Spieler Marcel Waldowsky steht nach der Niederlage vor die Kamera und redet Tacheles. Klappe auf für die schönsten Zitate: 

(zap)

Artikel lesen