Sport

Heroischer geht's nicht: Goalie Colm Callanan hext Galway in den irischen Hurling-Final und lässt uns die Kinnlade runterfallen

18.08.15, 11:51 18.08.15, 12:33

Der Goalkeaper des Hurling-Teams aus Galway avanciert vergangenen Sonntag zum ganz grossen Helden. Vor 58'495 Zuschauern hext Colm Callanan seine Mannschaft gegen Tipperary in den All-Ireland-Final. Bewundernswert, wie sich der Schlussmann kaum ausgerüstet in die Schüsse seiner Gegner wirft und es tatsächlich schafft, das kleine Runde um das grosse Eckige zu lenken. Vor allem wenn man bedenkt, dass ein gut geschlagener Ball – Sliotar genannt und aus Leder bestehend – bis zu 150 km/h schnell werden kann. (cma)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Gordie Howe Hattrick»! Tarasenko brilliert gegen Edmonton mit dem Stock und den Fäusten

Was war das für ein Spiel! Mit 8:3 fegten die St.Louis Blues in der Nacht auf heute die Edmonton Oilers aus dem heimischen Scottrade Center. Beim Kantersieg besonders heiss lief St.Louis' Top-Linie mit Jaden Schwartz, Brayden Schenn und Vladimir Tarasenko, die es kumuliert auf zwölf (!) Skorerpunkte (5 Tore, 7 Assists) brachte. 

Tarasenko gelang sogar ein «Gordie Howe Hattrick» – mindestens ein Tor, ein Assist und eine Schlägerei in einem Spiel. Neben seinem Doppelpack und seinen …

Artikel lesen