Sport

Ein übereifriger Goalie – nein, nicht Manuel Neuer – läutet mit diesem Sololauf die Aufholjagd ein

15.04.15, 17:06

video: youtube/football365

In der Copa Libertadores liegen die mexikanischen Tigres gegen das favorisierte River Plate aus Argentinien nach einer guten Stunde 0:2 zurück. Goalie Nahuel Guzman kann den uninspirierten Auftritt seiner Vorderleute nicht mehr länger mit ansehen und nimmt die Sache selber in die Hand: Mit einem gewagten Sprint der Seitenlinie entlang umdribbelt er zwei Gegenspieler und will dann mit einem sauberen Heber seinen Mitspieler in die Tiefe schicken. Leider reagiert dieser nicht – die Aktion wird aber dennoch zur Initialzündung einer starken Aufholjagd, in der der Underdog die Partie noch ausgleichen kann. (twu)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Forte reagiert auf FCZ-Rausschmiss: «Habe sehr ÜBERRASCHEND den Schlüssel abgeben müssen»

Diese Entlassung ist fast wie ein Blitz aus heiterem Himmel gekommen! Der FC Zürich trennt sich heute am späten Nachmittag per sofort von Aufstiegstrainer Uli Forte. Wie der FCZ mitteilt, hat der Verwaltungsrat bereits gestern entschieden, die Zusammenarbeit mit Uli Forte als Cheftrainer zu beenden.

Die Zürcher hatten nach der Winterpause aus drei Spielen vier Punkte geholt und liegen momentan auf Rang 3 in der Super League. In den letzten Spielen trat der Aufsteiger aber nicht mehr wie …

Artikel lesen