Sport

Einer gegen alle

Oh my Lord, was für ein Dribbling – erst Manuel Neuer stoppt Seydou Doumbia

10.12.14, 23:58 11.12.14, 13:32

Am Ende ist es eine klare Sache in München, die Bayern schlagen ZSKA Moskau im letzten Gruppenspiel der Champions League mit 3:0 (alle Spiele des Abends gibt's hier). Weil Xherdan Shaqiri verletzt fehlte, ist das Highlight des Abends aus Schweizer Sicht dieses Dribbling von Seydou Doumbia. Der Stürmer, den die YB-Fans noch immer vergöttern, nimmt es gleich mit einem halben Dutzend Gegnern auf und bleibt erst an Weltmeister-Goalie Manuel Neuer hängen. Wann sehen wir Doumbia eigentlich endlich in einer grossen Liga?! (ram) GIF: gfycat

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Hitliste der 15 magischen Europacup-Nächte des FC Basel – Sieg gegen ManU auf Rang 8

Michael Lang sagt nach dem 1:0-Erfolg gegen Manchester United: «Dieser Sieg ist nicht hoch genug einzuschätzen.» Wir haben uns die 15 grössten Basel-Coups der letzten Jahre genau angeschaut und kommen auf ein anderes Resultat. 

Das entscheidende Spiel um den Einzug in die Zwischenrunde (Runde der letzten 16). Basel zeigt die vielleicht beste halbe Stunde der Schweizer Europacup-Geschichte und führt 3:0. Am Ende zittert man sich zum 3:3. Basel ist weiter. Das Remis fühlt sich an wie ein Sieg und brennt sich bei allen Schweizer Fussballfans ins Gedächtnis ein wie vorher oder nachher kaum eine Partie.

Letzter Spieltag der Gruppenphase, Basel liegt einen Punkt hinter Manchester United und weiss: Ein Sieg und man steht …

Artikel lesen