Sport

Upgrade von Footbonaut 

Benfica macht mit dem 360S der Matrix Konkurrenz

11.12.14, 10:01 11.12.14, 11:02

Bei Borussia Dortmund und dem TSG Hoffenheim steht bereits ein Footbonaut auf dem Trainingsgelände. Dort werden aus den Wänden des Spielkäfigs Bälle abgefeuert, welche die Spieler in vorgegebene Felder schiessen müssen. 

Benfica Lissabon steht seit Neustem ein ähnliches Wunderding zur Verfügung. Der 360S beschert den Portugiesen pünktlich zur Weihnachtszeit einige neue nette Technik-Gadgets – etwa dass das Ziel per LED-Anzeige erscheint oder dass die erreichten Ergebnisse gleich auf den Wänden wiedergegeben werden. Ziemlich abgefahren. Die Anlage scheint denn auch aus einer Idee von Matrix-Lehrer Morpheus entsprungen zu sein. (syl)
Video: YouTube/Papoila Saltitante

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daniele De Rossi ohrfeigt den Gegner – erst danach wird's aber richtig peinlich

Die AS Roma büsst an der Spitze der Serie A etwas an Terrain ein, weil sie bei Abstiegskandidat Genoa bloss ein 1:1 holt. Einen grossen Anteil am Punktverlust hat Romas Captain Daniele De Rossi: Der Routinier fliegt zum 15. Mal in seiner Karriere vom Platz. Bei einem Eckball verpasst De Rossi seinem Gegenspieler Gianluca Lapadula eine Ohrfeige, als wäre er Bud Spencer. Dann macht sich der Täter dreist auch noch zum Opfer, rollt auf den Boden und hält sich das Gesicht. Aber der …

Artikel lesen