Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Touchdown mit Rückwärtssalto

Es sieht vielleicht etwas ungeschickt aus, aber dieser Mann liefert grad ein Meisterwerk ab 

16.04.14, 08:24 16.04.14, 10:59

Johnny Lester ist ein Teufelskerl. Kein Wunder, schreibt er auf Twitter grad selbst: «Bekannt als Johnny Da Great.» Der Spieler von Georgia Fire zeigt in der Indoor Football League (haha, das gibt es wirklich), dass Hallensport nicht nur für Weicheier ist. Er geht ohne Rücksicht auf Verluste auf einen Touchdown-Ball und fängt das Ei im Rückwärtsspringen. Selbst die Bande und ein Rückwärtssalto lassen ihn das Ei nicht loslassen. Ein Blick des Schiedsrichters genügt und der Touchdown zählt. Lester rennt nur Sekunden später zurück aufs Feld. Genützt hat’s ausser YouTube-Bekanntheit allerdings nicht viel: Georgia verliert gegen die Columbus Lions mit 34:71. (fox) Video: Youtube/ESPN



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Laienschauspieler ist zurück – Pepe spielt nach diesem Klopfer den sterbenden Schwan

Es ist der Grund, warum es Leute gibt, die Fussball lächerlich finden: Schauspieleinlagen und Schwalben bei kleinsten Berührungen. Ein ständiger Kandidat für den Broadway die Theateraufführung der Sekundarschule Nebikon ist Pepe. 

Der portugiesische Innenverteidiger ist bekannt dafür, dass er nicht nur Fouls austeilt, sondern sich im Gegenzug auch bei der kleinsten Berührung sofort fallen lässt. Im WM-Spiel gegen Marokko (1:0) tat er dies, nachdem ihm Medhi Benatia leicht auf die …

Artikel lesen