Sport

Herzerweichend: In Detroit singt das ganze Stadion für Eishockey-Legende Gordie Howe

29.03.16, 12:06 29.03.16, 13:48

88 Jahre alt wird Gordie Howe zwar erst am Donnerstag, gefeiert wurde «Mister Hockey» aber schon am Ostermontag. Bei den Detroit Red Wings, für er die mehr als 1600 Spiele bestritt und mit denen er vier Mal den Stanley Cup gewann, sangen ihm die Fans ein Geburtstagsständchen. Es ist hart, Howe dabei zuzusehen. Die Legende ist an Demenz erkrankt und leidet an den Folgen eines Schlaganfalls. Um die Kerze selber auszublasen, fehlte dem Kanadier die Kraft. (ram)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der neuste Trick? Radulov fällt beim Anlauf zum Penalty hin und skort dann eiskalt

Ist Dallas-Stars-Stürmer Alexander Radulov mit allen Wassern gewaschen oder hat der Russe einen peinlichen Sturz einfach ganz geschickt überspielt?

Die NHL-Partie zwischen den New York Rangers und Radulovs Stars muss im Penaltyschiessen entschieden werden. Dort trifft Rangers-Superstar Mats Zuccarello als erster Schütze, jetzt ist Radulov an der Reihe. Der 31-jährige Flügel nimmt Anlauf und fällt kurz nach der Puckübernahme aufs Eis. Ein Raunen geht durch den Madison Square Garden.

Sofort …

Artikel lesen