Sport

Mit Pyro und Trommeln: Das ganze Dutzend Unterhaching-Fans macht vor dem Pokal-Hit Stimmung

15.12.15, 10:46 15.12.15, 11:14

video: sport1

Die SpVgg Unterhaching empfängt heute Abend im Achtelfinal des DFB-Pokals Bayer Leverkusen. Erfahrene Bundesliga-Fans wissen: Vor 15 Jahren verspielte der Werksklub im Münchner Vorort die Meisterschaft. Längst ist Unterhaching aus der 1. Liga abgestiegen, momentan kickt der Klub mit dem Viererbob im Vereinswappen in der Regionalliga Bayern, der vierthöchsten Spielklasse Deutschlands. Doch wahre Fans halten die Treue! So wie dieses Trüppchen, das den Spielern im letzten Training vor dem Duell mit Leverkusen Mut machte. Respekt! Da kommt uns doch gleich unser kleiner Freund in den Sinn, der einzige Fan des Challenge-League-Klubs Le Mont. (ram)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das Leben als tauber Fussballprofi: «Dem Schiri sage ich, dass ich ihn nicht hören kann»

Simon Ollert hat einen Schwerbehinderten-Ausweis und verdient sein Geld als Fussballprofi. Ein Interview über peripheres Sehen, üble Beschimpfungen und die Tatsache, weshalb er mit Gehör kein besserer Spieler wäre. 

Simon, du bist Fussballprofi trotz deines Handicaps. Wärst du ein besserer Spieler, wenn du nicht taub wärst?Simon Ollert: Nein, das glaube ich nicht. Ich hab spezielle Stärken gerade durch meine Taubheit. Ich bin einzigartig – darauf kommt es im Fussball an. 

Was kannst du besser? Ich sehe mehr als andere. 

Das musst du mir erklären.Ich habe das periphere Sehen perfektioniert. Dadurch habe ich offensive Qualitäten, die mir keiner so schnell nachmachen kann. Ich bin deshalb schwer …

Artikel lesen