Sport

Kein Platzverweis für den PSG-Stürmer

Cavani hat die Lektion gelernt und schiesst nur noch in den Rasen

22.10.14, 13:15

Am letzten Freitag flog Edinson Cavani vom Platz, ohne ein Foul begangen zu haben. Der PSG-Stürmer feierte sein Tor gegen Lens mit einem «Pistolero-Jubel» und feuerte dabei immaginäre Schüsse ins Publikum. Weil der Schiedsrichter diese Aktion als Unsportlichkeit taxierte und Cavani zu heftig reklamierte, folgte der Platzverweis.

Gestern wiederholte der Uruguayer nach seinem Treffer gegen APOEL Nikosia in der 87. Minute – hier können Sie alle 40 Tore im Video sehen – den «Pistolero-Jubel», dieses Mal schoss Cavani seine Salve aber in den Rasen ab. So durfte sich der PSG über den 1:0-Sieg und über die Tatsache freuen, dass kein Spieler vom Platz geflogen ist. (syl)
Gif: gfycat.com

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen