Sport

Maradona wieder im TV

Maradona geliftet? Niemals! Oder doch?

02.03.15, 11:25 02.03.15, 16:46

Diego Maradona heizte Mitte Februar mit diesem Bild die Diskussion an, ob er sich hat liften lassen

Bild: Primiciaya

Der Fussballstar dementierte dies wenige Tage später und erklärte: «Ich habe mich keinem einzigen Lifting unterzogen.» Am Samstag und Sonntag stand Maradona erstmals wieder im Rampenlicht, als er seine Sendung «Da Zurda» moderierte. «D10s» wird bis zum Start der Copa America (11. Juni bis 4. Juli) durch Südamerika reisen und dabei den Fussball beleuchten. In seiner ersten Sendung in Caracas erklärte der Goldjunge, dass er glaube, Venezuela werde im Fussball immer besser. Aber wirklich interessiert hat uns ja sein Aussehen:

Ein Küsschen für Freundin Rocio Oliva am Samstag. Bild: EPA/EFE

Sendung vom Sonntag. Bild: JORGE SILVA/REUTERS

Hat sich der Mann jetzt liften lassen oder nicht? Auf der Redaktion sind wir uns nicht einig. Doppelkinn und Augensäcke sind noch da, die Lippen vielleicht etwas komisch. Aber wieso sah der 54-Jährige dann so jung und schmal aus auf dem Bild von Mitte Februar? Freundin Rocio Oliva liefert die schönste Erklärung aller Zeiten: «Diego hat sich nicht operiert. Es ist die Liebe, die ihn jünger macht. Zudem hatte er sich halt gerade rasiert.» (fox)

Maradona auf einer Aufnahme vom 3. Februar und vom 1. März (r.)

Umfrage

Hat sich Maradona liften lassen?

117 Votes zu: Hat sich Maradona liften lassen?

  • 56%Ja
  • 42%Nein

Diego Maradona im Wandel der Zeit

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hier sagt ein Hockeyspieler mal, was er WIRKLICH denkt – und wir lieben es

In der dritten deutschen Eishockey-Liga haben es die Blue Devils Weiden knapp in die Meisterrunde geschafft. Doch gegen die Selber Wölfe gab es vor heimischem Publikum gerade eine 5:10-Klatsche. Weiden-Spieler Marcel Waldowsky steht nach der Niederlage vor die Kamera und redet Tacheles. Klappe auf für die schönsten Zitate: 

(zap)

Artikel lesen