Sport

Das lange Solo eines NHL-Verteidigers

«Wenn mich 23 Sekunden lang niemand angreift, dann schiesse ich jetzt halt ein Tor!»

04.03.14, 08:56

Andrej Sekera ist als Verteidiger eher ein Mann fürs Grobe bei den Carolina Hurricanes. Doch manchmal lässt man auch den Slowaken zeigen, was er drauf hat. Die Anaheim Ducks führen schon mit 5:0, als sie etwas Gas rausnehmen. Sekera nutzt es aus, dass niemand ihn angreift und kurvt und kurvt und kurvt übers Eis, bis er vor dem Tor ist und verkürt. Am Ende verlieren die Hurricanes dennoch 3:5. (ram)  Video: Youtube/HockeyWebCaster

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schweizer U20-Coach Wohlwend ist brutal ehrlich – und wird dafür abgefeiert

Die Schweizer U20-Eishockeynati verliert ihr letztes Gruppenspiel an der Weltmeisterschaft gegen Tschechien mit 3:6. Dank dem Sieg im ersten Einsatz gegen Weissrussland ist die Viertelfinal-Qualifikation dennoch geschafft. Dort trifft die Mannschaft von Headcoach Christian Wohlwend am 2. Januar (22 Uhr Schweizer Zeit) auf Kanada – einen der Turnierfavoriten. 

Im letzten Testspiel vor der WM setzte es gegen diesen Gegner eine 1:8-Niederlage ab. Entsprechend schätzt Wohlwend die Chancen …

Artikel lesen