Sport

#IceBucketChallenge

Cristiano Ronaldo akzeptiert die Challenge und duscht im Eiswasser

17.08.14, 23:47 18.08.14, 10:55

Immer mehr Promis machen beim derzeit grassierenden Viral-Trend #IceBucketChallenge mit und lassen sich von eiskaltem Wasser nass machen. Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo akzeptierte die Herausforderung von Darren Fletcher, seinem ehemaligen Teamkollegen bei Manchester United, und stellte dieses qualitativ unterirdisch schlechte Handyvideo ins Internet. Video: Youtube/Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo hatte offenbar so grossen Spass, dass er Mitspieler damit ansteckte. Der Brasilianer Marcelo liess sich ebenfalls «taufen» und nominierte anschliessend unter anderem Neymar. (ram)

Noch einmal: CR7 in Unterhosen. Video: Youtube/Fernando Torres

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Da grinst King Roger – Federer ist Sportler des Jahres, Holdener bei den Frauen gekürt

Die Schweizer Sportlerin des Jahres heisst Wendy Holdener. Die Schwyzer Skirennfahrerin setzte sich an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich in einer engen Ausmarchung knapp gegen die Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf und Kunstturnerin Giulia Steingruber durch. Holdener verdiente sich die Auszeichnung mit dem WM-Titel in der Kombination und der WM-Silbermedaille im Slalom. Nach Lara Gut im Vorjahr gewann zum zweiten Mal in Folge eine Vertreterin von Swiss Ski den Award. 

Roger Federer …

Artikel lesen