Sport

Millimeter entscheiden

Uuuaah, was für eine Parade! Und das in den letzten Sekunden der Overtime! 

10.02.15, 10:58 10.02.15, 11:15

Mike Smith ist ein Teufelskerl. Oder er hat einfach nur Glück. Oder beides. Im Spiel seiner Arizona Coyotes gegen die Chicago Blackhawks laufen die letzten Sekunden der Verlängerung, als Smith den Schuss von Andrew Shaw abwehren kann. Der Puck fliegt durch die Luft und kullert der Linie entlang. Smith hechtet hinterher, die Stöcke seiner Verteidiger Zbynek Michalek und Keith Yandle sind auch noch irgendwo da und die Scheibe 16,3 Sekunden vor der Sirene ins Spiel zurückbefördert. Der erste Nachschuss prallt vom herumliegenden Goaliestock zurück, den zweiten knallt Brandon Saad neun Sekunden vor Schluss an die Latte. Der Videobeweis zeigt danach: Um Millimeter war bei der Rettungstat von Smith nicht der ganze Puck hinter der Linie – kein Tor. Im anschliessenden Penaltyschiessen behält Arizona die Oberhand und Smith wird – wer hätte das gedacht – zum besten Spieler der Partie gewählt. (fox) nhl.com

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rappi brennt! So feiert die Stadt ihre Cup-Helden

Die Party in Rapperswil-Jona kommt so richtig ins Rollen. Nach dem spektakulären Cupsieg gegen den HC Davos, feiert das Team mit seinen Fans mitten in der Stadt. Unterhalb des Schloss Rapperswil auf der Schlosstreppe lassen sich die frischgebackenen Titelhalter bejubeln. Rund 1000 Personen haben sich versammelt.

Die beste Nachricht des Abends – neben des Siegs – verkündet Geschäftsführer Markus Bütler gleich selbst: Es wird während einer halben Stunde Freibier ausgeschenkt. Auf Kosten …

Artikel lesen