Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Australier zielt aus 126,5 Metern Höhe auf einen Basketball-Korb – und trifft!

15.06.15, 06:59 15.06.15, 09:21

Die Jungs vom australischen Trick-Shot-Team «How Ridiculous» haben einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie versenkten einen Basketball vom 126,5 Meter hohen Gordon Dam auf Tasmanien in einem Korb. «Next stop: Burj Khalifa?», fragen sich die Macher nach dem gelungenen Versuch. Der Turm in Dubai ist mit einer Höhe von 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. 

Noch nicht aufgetaucht ist das Making-of-Video. Wäre interessant zu wissen, wie viele Fehlversuche es gab, bis es endlich klappte … Dafür veröffentlichte das Team dieses Bonus-Video, in dem ein zu stark gepumpter Ball beim Aufprall platzt. (ram)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Josi über Subbans Koch-Künste: «Wenn ich eine 10 bin, ist er eine 1»

Sieg für die Nashville Predators! Unterstützt von TV-Köchin Anne Burrell haben die beiden Verteidiger Roman Josi und P.K. Subban am Wochenende den Koch-Wettkampf «Friday Night Throwdown» gegen zwei Footballer der Tennessee Titans gewonnen.

«Das machte Spass», freute sich Josi. «Ich bin natürlich happy, dass wir gewonnen haben. Aber ehrlich gesagt habe ich einfach viel geschnippelt und Anne hat mir gesagt, was ich zu tun habe.» Das Siegermenü: Pappardelle mit Krabbe, Süsskartoffeln und …

Artikel lesen