Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kein Witz – hier kassiert Duisburgs Goalie ein Tor, weil er gerade am Trinken ist 

24.02.18, 16:09 24.02.18, 16:35


Video: streamable

Das (zu) viel zitierte Mantra «Solche Geschichte schreibt nur der Fussball» hat heute Nachmittag weiteren Nährstoff erhalten. In der Partie zwischen Duisburg und Ingolstadt in der 2. Bundesliga fällt in der 19. Minute ein Tor, wie wir es bis jetzt noch nicht gesehen haben. Der Schiedsrichter gibt einen vermeintlichen Treffer für Duisburg (fälschlicherweise) wegen Abseits nicht. Ingolstadt lanciert einen schnellen Gegenangriff, der mässig gefährlich aussieht. Der Verteidiger köpft den Ball schliesslich souverän zurück zu seinem Torhüter. 

Doch der Goalie steht wortwörtlich in seinem Tor und zwar vom Spielgeschehen abgedreht. So kann Ingolstadts Stefan Kutschke ins leere Gehäuse zum 1:1 einschieben. Da hat Goalie Mark Flekken wohl mit einem längeren Unterbruch gerechnet und sich seiner Trinkflasche gewidmet. Das Spiel nahm für Duisburg dennoch ein versöhnliches Ende – sie haben die Partie noch mit 2:1 gewonnen. Nur Goalie Mark hat einen Flekken auf seiner weissen Weste. (zap)

Mark Flekken hat den perfekten Namen für den Flecken auf der weissen Weste – diese Sportler haben ebenfalls den perfekten Namen für ihre Sportart:

Witziges zum Fussball

Jetzt mal eine ganz wichtige Frage: Welcher Ball bist du?

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Der Titel für das absurd-witzigste Interview des Jahres ist bereits vergeben

Ciao Cristiano! Das sind die 17 schönsten italienischen Fussball-Begriffe

Ähm … wie sieht denn dieser Fussballplatz bitteschön aus?!

Top-Sportchef Ralf Meile hat in 6 Monaten aus 100 satte 250 Millionen gemacht. Und du?

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Grösser! Besser! Mehr! Mehr! Mehr! Der Transfer-Gerüchte-Generator ist jetzt noch sexyer!

Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen – diese 10 Fussballer haben heimliche Doppelgänger

Von «New Arrogance» bis «Yugo Boss» – diese Fussballer-Parfüms sollten dringend auf den Markt

Breel Embolo ist mit seiner gewagten Frisur nicht alleine – das sind die 40 schrägsten Fussballer-Fritten

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

12
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ketchum 24.02.2018 20:44
    Highlight Tor des Monats
    8 0 Melden
  • MGPC 24.02.2018 20:24
    Highlight Komme nicht ganz mit, bitte klärt mich auf. Das Tor entstand beim Stand von 1:1, wie kann Duisburg dennoch mit 2:1 gewinnen🤔.
    6 2 Melden
    • Aquilano 24.02.2018 22:39
      Highlight Habe es nachgeschaut, sie haben wirklich 2:1 gewonnen. Ich nehme an, das Fernsehen hat irgendein Fehler gemacht (oder sie haben Wahrsagerische Kräfte und wussten es schon).
      4 0 Melden
    • Nosgar 24.02.2018 23:53
      Highlight Es war das Tor zum 1:1.
      4 0 Melden
    • Maeggymore 25.02.2018 00:54
      Highlight es war eine wiederholung, deshalb war das tor bereits angezeigt😉
      8 0 Melden
  • Pana 24.02.2018 19:01
    Highlight In his defense, he was, like, really thirsty.
    8 2 Melden
    • La12 24.02.2018 21:54
      Highlight literally...
      6 1 Melden
  • banda69 24.02.2018 17:32
    Highlight :)
    6 0 Melden
  • Lukakus 24.02.2018 17:28
    Highlight Haha das Wortspiel musste ja kommen!
    13 2 Melden
    • Sandro Zappella 24.02.2018 17:40
      Highlight Bei solch einer Steilvorlage hat es tatsächlich sehr in den Fingern gejuckt :)
      15 2 Melden
  • Der müde Joe 24.02.2018 17:28
    Highlight Fehlte nur noch das Schild: „bin gleich zurück“ 🤣
    21 2 Melden
  • mikel 24.02.2018 16:24
    Highlight Haha... Suuuper!
    16 2 Melden

Gelson Fernandes tritt aus der Nati zurück: «Es war mir eine Ehre»

Mittelfeldspieler Gelson Fernandes wird künftig nicht mehr für die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft auflaufen. Das gibt er bekannt, einen Tag nachdem das Ende seiner internationalen Laufbahn bereits durchgesickert war.

Einen Tag nach dem Rücktritt von Valon Behrami beendet mit Gelson Fernandes ein weiterer Routinier seine internationale Karriere. Der Mittelfeldspieler aus Sion bestritt für die Schweiz seit seinem Debüt 2007 insgesamt 66 Länderspiele. Dabei schoss er zwei Tore, eines war unzweifelhaft der Höhepunkt seiner Laufbahn im Dress der Nationalmannschaft: Im Auftaktspiel der WM 2010 erzielte er den Treffer zum sensationellen 1:0-Sieg über den späteren Weltmeister Spanien.

Fernandes, der in wenigen …

Artikel lesen