Sport

Immer mit vollem Einsatz dabei: Novak Djokovic überzeugt auch als Pilot

22.01.16, 15:25 22.01.16, 16:00

Dass Novak Djokovic immer für einen Spass zu haben ist, wissen wir schon lange. Am Rande der Australian Open zeigt der 28-Jährige einmal mehr, dass er nicht nur ein verbissener Sportler ist. In einer Papierflieger-Challenge misst er sich mit verschiedenen Tennis-Kollegen, darunter Philipp Kohlschreiber oder die Doppelspezialisten Mike und Bob Bryan. Der erste Versuch des Serben misslingt trotz ausgeklügeltem Anlauf komplett. Djokovics Reaktion? Als hätte er einen Smash neben das leere Feld gesetzt. Beim zweiten Mal sieht es schon viel besser aus und das Fluggerät landet erst bei 8,5 Metern. (ole)

» Mehr Australian Open: Djokovic schlägt Seppi in drei Sätzen.

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lieber Roger … Ein Brief an meinen guten Freund

Marco Chiudinelli ist Ex-Tennisprofi und Freund von Roger Federer seit Kindheitstagen. Zu seinem neusten Erfolg an den Australian Open schreibt er ihm einen Brief.

20: Seit gestern steht diese Zahl im Herren-Tennis für eine neue Bestmarke an gewonnenen Grand-Slam-Titeln und einmal mehr warst es Du, lieber Roger, welcher dieses neue Kapitel in die Tennis-Geschichtsbücher schrieb. Bezeichnenderweise schafftest Du diesen gewaltigen Meilenstein genau an demselben Ort, wo Du vor 14 Jahren dank Deinem ersten Australian-Open-Titel zum ersten Mal den Weltranglistenthron erklommen hattest.

In den vier Stunden, die Du gestern zwischen dem Betreten der Rod Laver Arena …

Artikel lesen