Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bulgare in Bestform

Zwei Zauberschläge Marke «Schlag des Jahres» innert einer Minute lassen dem Publikum nur eine Wahl: Standing Ovation für Dimitrov

18.10.14, 09:24 18.10.14, 14:51

Video: YouTube/If Stockholm Open

Grigor Dimitrov wird wegen seines grossen Talents auch «Baby-Federer» genannt. Auch wenn der Bulgare (noch) nicht ganz an die Erfolge des Schweizers anknüpfen kann, bei dem Rennen um den besten «Schlag des Jahres» scheint Dimitrov Federer heuer die Nase vorn zu haben. 

Schliesslich packt die aktuelle Weltnummer 10 im Viertelfinale bei den Stockholm Open gleich zwei Mal einen Trick Shot aus, der einfach jedem Tennis-Fan das Augenwasser kommen lässt.

Dimitrov liegt bei seinen Heldentaten übrigens mit einem Satz zurück. Nach dem «Traum-Game» zum 3:2 kriegt der Bulgare nicht nur eine Standing Ovation vom Publikum, sondern auch der Gegner Jack Sock gratuliert artig. Dimitrov nimmt den Schwung gleich mit und siegt mit 5:7, 6:4 und 6:3. Auch der «shot of the year» dürfte eigentlich für den Bulgaren nur noch eine Formsache sein. (syl)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eine der einflussreichsten Personen von 2018 – Time Magazine ehrt Roger Federer

Grosse Ehre für Roger Federer. Der Schweizer Tennis-Star wurde vom renommierten «Time Magazine» zu einer der einflussreichsten Personen dieses Jahres gekürt. Federer ziert gar das Cover der Zeitschrift – zumindest eine von sechs Versionen davon.

Das «Time Magazine» kürt jedes Jahr die 100 einflussreichsten Personen der Welt. Roger Federer wird dabei in einem Text von Bill Gates gewürdigt. Der Microsoft-Gründer und Federer betrachten sich Gegenseitig als Freunde. Schon zwei Mal haben sie für …

Artikel lesen