Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Noch schlechter als der SCB – Hockeyteam vergibt einen 6:0-Vorsprung

04.12.17, 08:27 04.12.17, 09:02


Die unglaubliche Aufholjagd der Saginaw Spirit im Video. Video: streamable

Der SC Bern hat zuletzt drei Niederlagen in Folge kassiert. Zwei davon gab's, nachdem der Meister jeweils 3:0 geführt hatte. Dass es noch extremer geht, zeigt diese Partie aus einer von Kanadas Juniorenligen. Im Spiel zwischen den Saginaw Spirit und den Sarnia Sting in der Ontario Hockey League (OHL) kommt es zu einer unglaublichen Wende. Nach 38 Minuten führt Sarnia scheinbar vorentscheidend mit 6:0. 

Doch eine 6:0-Führung ist, wie man so schön sagt, die gefährlichste Führung im Hockey. Anscheinend.

Denn noch vor der zweiten Pause gelingen Saginaw zwei Treffer. Im Schlussabschnitt müssen sich die Gastgeber aus dem US-Bundesstaat Michigan etwas gedulden. Doch ein Treffer in der 46. Minute, ein Doppelschlag neun Zeigerumdrehungen später und ein weiteres Tor drei Minuten vor der Sirene bringen die Spirit tatsächlich noch in die Verlängerung.

Die Spieler von Saginaw feiern den Sieg.

Dort sichert der 18-jährige Cole Coskey den Saginaw Spirit tatsächlich noch den Sieg. Die Wahl des besten Spielers der Partie dürfte für das Heimteam ähnlich schwierig gewesen sein, wie die Aufholjagd: Die sieben Tore wurden von sieben verschiedenen Spielern erzielt. (abu)

Die Schweizer in der NHL und AHL 2017/18

Vergiss den MVP – diese 20 Awards sollte der Eishockey-Verband vergeben!

Mit diesen 10 Tipps überlebst du auch als Hockey-Fan den heissen Sommer

«Na Kids, wer sieht besser aus: Roman Josi oder P.K. Subban?»

Finde es ein für alle Mal heraus: Wie viel Eismeister steckt in dir?

Diese Eishockey-Namen geben dir Antworten auf Fragen, die du gar nicht gestellt hast

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Der fieseste Chlaus hat unsere Hockey-Teams besucht. Logisch, artet es aus!

Mach das beste aus der Bruthitze und zeig im heissen Sportquiz, dass du on fire bist!

Diese 27 GIFs zeigen, weshalb Eishockeyspieler die geilsten Typen der Welt sind

Nico Hischier zeigt uns, was NHL-Stars in sein Freundschaftsbuch geschrieben haben

Jetzt wird die Saison richtig lanciert – «Despacito» in der ultimativen Eishockey-Version

«Alli Berner essed s Steak medium, nur de Maxime Noreau» – 21 Memes mit Hockey-Spielern

68 Fakten zu Jaromir Jagr – Ex-Freundinnen, Feuerwehrmann-Auftritte und legendäre Zitate

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

Martschini im Tindergarten – die Playoff-Finalisten auf der Dating-App

Fischer fischt an der WM mit diesen Fischen nach dem Titel

Du weisst nicht, welches Team der Hockey-WM zu dir passt? Dieses Flussdiagramm hilft dir

«Wenn selber bachet hesch, isch es Dean Kukan» – witzige Memes zur Hockey-WM

Weil jeder Bilderrätsel liebt: Erkennst du diese Eishockey-Stars?

Schisshaas, Schiller, #stancescuout – der Facebook-Wahnsinn der Playoff-Viertelfinals

Darling, Holden Zucker – Hockeyspieler erzählen mit ihren Namen Geschichten

Der ultimative Hockey-Guide: Dieses Diagramm weist dir den Weg zu deinem Lieblingsteam

Musst du als Hockey-Liebhaber einfach kennen: Die 9 wichtigsten Grafiken zur NLB

Die streng geheimen Einladungen für die Weihnachtsessen der NLA-Klubs

Titel, Batzeli und Zürifäscht: Wir haben die Postkarten-Feriengrüsse der Eishockey-Stars abgefangen

Was nach dem Playoff-Final WIRKLICH abging

10 Bilder, die zeigen, was die Playoff-Halbfinalisten während den Partien wirklich denken

«Was ist der Unterschied zwischen Genf-Servette und Tinder?» 12 kurze Witze zu den Schweizer Eishockey-Klubs

Was haben Harold Kreis und Frodo Beutlin gemeinsam? Wir gehen mit den NLA-Trainern in die zweite Witzrunde

«Was ist der Unterschied zwischen Genf-Servette und Tinder?» 12 kurze Witze zu den Schweizer Eishockey-Klubs

Schoppen, Bibeli und Divas – erkennst du alle NLA-Klubs in der grossen Emoji-Tabelle?

Vom 2-Bier-Kerl bis zum Tussi am Handy: Diese 11 Typen triffst du in jeder NLA-Kurve

Der HCD ist da, wo es viel Bier gibt, und Servette haut nicht nur den Lukas – wenn die NLA ein Oktoberfest wäre

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pana 04.12.2017 22:39
    Highlight In der NLB gab es diese Saison bereits zwei Spiele (6:5 nach 0:5) und 6:4 nach 0:4)...
    1 0 Melden

HCD holt Lindbäck aus Nashville +++ Fritsche von Fribourg zu Servette

Nach der Saison ist vor der Saison – die Klubs der National League haben bereits fleissig an ihren Kadern für die Saison 2018/19 gefeilt. Aber wer wechselt wohin? Wir haben die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Klubs.

Der 30-jährige Schwede Anders Lindbäck wechselt mit einem Einjahres-Vertrag aus der Organisation der Nashville Predators zum HC Davos. Der Keeper wird den Bündnern bereits zum Saisonstart zur Verfügung stehen, sofern die Spiellizenz rechtzeitig eintrifft.

Somit verfügt der HCD aktuell oder drei Goalies im Kader. Die jungen Gilles Senn und Joren van Pottelberghe standen bereits in den vergangenen zwei Jahren für Davos zwischen den Pfosten. Lindbäck weist eine für einen Goalie imponierende …

Artikel lesen