Sport

Mikhail Starodubtsev und Vladmir Bystrov im Duell

Zwei epische Fehler innert Sekunden von zwei Spielern

02.08.14, 14:02 02.08.14, 14:39

In der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation kam es am Donnerstag zum Aufeinandertreffen zwischen dem russischen Vertreter FK Krasnodar und dem estnischen Verein JK Sillamäe Kalev. 

Dabei gerät Kalev-Torhüter Mikhail Starodubtsev  bei seinem Ausflug plötzlich aus dem Gleichgewicht und verliert den Ball auf kuriose Weise an Vladimir Bystrov. Der 30-jährige Russe hat nur noch das leere Tor vor sich, dem Stürmer gelingt aber das Kunststück das verwaiste Tor zu verfehlen. Schlimm war es resultatmässig nicht: Krasnodar siegte ungefährdet 5:0. (syl)

video: Youtube/foci muzeum

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ausgerechnet Itten schiesst Basel ab und sorgt für Historisches bei «seinem» FCB

Basel droht der Meistertitel davon zu schwimmen. Zum ersten Mal in diesem Jahrtausend (zuletzt 1997) verliert der Serienmeister zweimal in Serie ein Heimspiel und liegt jetzt schon acht Verlustpunkte hinter Leader YB.

Basel kassiert im Jahr 2018 schon die zweite Niederlage im dritten Spiel. Und nach dem 0:1 zum Auftakt gegen Lugano bedeutet das 0:2 gegen St.Gallen vor 22'000 Zuschauern gar ein Novum: Nie zuvor seit bestehen der Super League verlor der Ligaprimus zwei Heimspiele in Serie.

Basel ist zu Beginn klar das bessere Team und hätte in der ersten Halbzeit führen Müssen. Die beste Gelegenheit verpasste Ricky van Wolfswinkel vom Elfmeterpunkt aus. Seinen Versuch drischt er aber in den Nachthimmel statt …

Artikel lesen