Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Kawumm! Isner schiesst Baghdatis mit dem Aufschlag das Racket aus der Hand

03.08.15, 13:07 03.08.15, 14:08

John Isner hat dank einem 6:3, 6:3-Erfolg gegen Marcos Baghdatis zum dritten Mal in Folge das ATP-250-Turnier von Atlanta gewonnen. Grossen Anteil an seinem 10. Turniersieg hatte natürlich sein Aufschlag. Der 30-jährige 2,08-Meter-Hüne musste im Final keinen einzigen Breakball abwehren und schlug insgesamt 13 Asse.

Baghdatis versuchte beim Return zwar alles, doch er war chancenlos. Einmal hämmerte Isner dem Zyprioten mit seinem Aufschlag gar das Racket aus der Hand: Oder hat Baghdatis einfach die Kontrolle verloren? Isners Aufschlag war mit 201 km/h nämlich einer von der harmloseren Sorte. (pre)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eine der einflussreichsten Personen von 2018 – Time Magazine ehrt Roger Federer

Grosse Ehre für Roger Federer. Der Schweizer Tennis-Star wurde vom renommierten «Time Magazine» zu einer der einflussreichsten Personen dieses Jahres gekürt. Federer ziert gar das Cover der Zeitschrift – zumindest eine von sechs Versionen davon.

Das «Time Magazine» kürt jedes Jahr die 100 einflussreichsten Personen der Welt. Roger Federer wird dabei in einem Text von Bill Gates gewürdigt. Der Microsoft-Gründer und Federer betrachten sich Gegenseitig als Freunde. Schon zwei Mal haben sie für …

Artikel lesen