Sport

Was für eine lustige Verwarnung! Drogba hält den Keeper, bis er fällt

02.11.15, 12:50 02.11.15, 14:17

video: streamable

Ex-Chelsea-Torjäger Didier Drogba hat in der MLS bei Montreal Impact eingeschlagen wie ein Bombe. In 13 Spielen hat er bereits 12 Tore erzielt. Beim 2:1-Sieg im Playoff-Viertelfinal gegen Columbus geht er für einmal leer aus, dafür holt er sich seine zweite Verwarnung. Und was für eine! 

Nach einem Tackling im gegnerischen Strafraum gegen Columbus-Keeper Steve Clark kommt dieser schneller auf die Beine als Drogba, was dem Ivorer überhaupt nicht in den Kram passt. Er schnappt sich das Bein des Torhüters, ringt ihn Rugby-Spiel zu Boden und liest ihm danach die Leviten. Klar, dass er für diese bescheuerte Aktion die Gelbe Karte sieht. (pre)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen