Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hallo Frühling! In Sotschi fahren 1000 Wintersportler in Badehose und Bikini ins Guinness-Buch

20.04.16, 14:02 20.04.16, 14:13


Wie hierzulande hat auch im russischen Sotschi der Frühling Einzug gehalten. Und Wintersportler müssen sich langsam aber sicher an den Gedanken gewöhnen, dass bald Saisonschluss ist. Doch zunächst wurde in Rosa Khutor, dem alpinen Olympia-Ort von 2014, beim Boogel Woogel Festival noch ein letztes Mal so richtig gefeiert. Über 1000 Schneebegeisterte wagten sich anfangs Monat in Badehose und Bikini die sulzigen Pisten hinunter.

Ein Höllenspass! Zumindest für diejenigen, die nicht stürzten. Und ein neuer Rekord: Weil noch nie zuvor so viele Halbnackte gleichzeitig zusammen die Piste runterfuhren, sicherte man sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. (pre)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nur in Russland: Fans feiern Auftaktsieg mit einem Bären im Auto, der Trompete spielt

Skurrile Szene, die sich nach dem Auftaktsieg der Russen gegen Saudi-Arabien auf den Strassen Moskaus abspielt. Dutzende Passanten filmen einen Bären, der in einem Auto auf der Rückbank sitzt und Trompete spielend durch Moskau zieht.

Die Stimmung bei den Einheimischen war nach der 5:0-Gala zum WM-Auftakt natürlich ausgelassen. Deswegen aber einen Bären im Auto Trompete spielen zu lassen ... wie das schon klingt?! Das gibt's wohl nur in Russland.

Und es ist ja nicht das erste Mal, dass es in …

Artikel lesen