Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wäre Versteckis olympisch, Wladislaw hätte seine zweite Chance – beim Rudern geht er lieber Baden

08.08.16, 15:06 08.08.16, 15:30


Die Hoffnungen des Kasachen Wladislaw Jakowlew fielen im Hoffnungslauf des Einer-Ruderns bereits kurz nach dem Start ins Wasser – wortwörtlich. 

Da war noch alles in Ordnung

Vladislav Yakovlev, of Kazakhstan, competes in the men's single scull heat during the 2016 Summer Olympics in Rio de Janeiro, Brazil, Saturday, Aug. 6, 2016. (AP Photo/Andre Penner)

Wladislaw Jakowlew auf der richtigen Seite des Bootes.
Bild: Andre Penner/AP/KEYSTONE

Doch dann geschieht's

Vielleicht gibt's ja Olympiagold im Versteckis?

2016 Rio Olympics - Rowing - Repechage - Men's Single Sculls Repechages - Lagoa Stadium - Rio De Janeiro, Brazil - 08/08/2016. Vladislav Yakovlev (KAZ) of Kazakhstan after capsizing.   REUTERS/Carlos Barria FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

Bild: CARLOS BARRIA/REUTERS

Jakowlew wagt sich dann doch noch zurück aufs Boot

Ho-Hopp!

2016 Rio Olympics - Rowing - Repechage - Men's Single Sculls Repechages - Lagoa Stadium - Rio De Janeiro, Brazil - 08/08/2016. Vladislav Yakovlev (KAZ) of Kazakhstan after capsizing. REUTERS/Carlos Barria FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

Bild: CARLOS BARRIA/REUTERS

Voilà!

2016 Rio Olympics - Rowing - Repechage - Men's Single Sculls Repechages - Lagoa Stadium - Rio De Janeiro, Brazil - 08/08/2016. Vladislav Yakovlev (KAZ) of Kazakhstan after capsizing.  REUTERS/Carlos Barria   FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

Bild: CARLOS BARRIA/REUTERS

Die besten Bilder der Olympischen Spiele

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Karl Müller 08.08.2016 15:41
    Highlight In dieses Wasser gefallen? Armer Wladislaw. Geht man nach den Medienberichten, wird er in drei Tagen an Pest und Cholera gestorben sein.
    11 1 Melden

Josi über Subbans Koch-Künste: «Wenn ich eine 10 bin, ist er eine 1»

Sieg für die Nashville Predators! Unterstützt von TV-Köchin Anne Burrell haben die beiden Verteidiger Roman Josi und P.K. Subban am Wochenende den Koch-Wettkampf «Friday Night Throwdown» gegen zwei Footballer der Tennessee Titans gewonnen.

«Das machte Spass», freute sich Josi. «Ich bin natürlich happy, dass wir gewonnen haben. Aber ehrlich gesagt habe ich einfach viel geschnippelt und Anne hat mir gesagt, was ich zu tun habe.» Das Siegermenü: Pappardelle mit Krabbe, Süsskartoffeln und …

Artikel lesen