Sport

«So etwas habe ich noch nie gesehen!» – hier stürzt das halbe Töff-Feld

21.05.17, 18:45 22.05.17, 13:42

Video: streamable

Was war das für ein Moment beim Moto3-GP in Le Mans. In der 2. von 24 Runden rutschten praktisch alle Fahrer in der sechsten Kurve weg. Nur acht der 31 Fahrer kamen ungeschoren davon. Auslöser für den Unfall war Öl, das ein Fahrer nach einem Sturz in der ersten Runde auf der Strecke verlor. Die Aufräumarbeiten dauerten fast eine halbe Stunde. Bis auf Adam Norrodin aus Malaysia waren alle Fahrer beim Neustart wieder dabei. Schwer verletzt wurde niemand. Das Rennen gewann Juan Mir. (fox)

David Beckham auf seinem Motorrad

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bitterer Abgang für eine Legende – Buffons Tränen zerreissen jedes Fussballer-Herz

Italien schafft es im Barrage-Rückspiel nur zu einem 0:0 gegen Schweden und verpasst nach dem 0:1 im Hinspiel die WM. 

Hier gibt's den Liveticker der Partie zum Nachlesen.

Doppelt bitter ist das Verpassen der WM für Torhüter-Legende Gianluigi Buffon. Die WM 2018 (es wäre seine sechste WM gewesen) hätte der Abschluss seiner fantastischen Nationalmannschafts-Karriere sein sollen. Nach der Partie konnte der 39-Jährige seine Tränen im Interview bei «Rai Uno» nicht mehr zurückhalten.

Im Anschluss …

Artikel lesen