Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Wetten, dass du dir doof vorkommst, wenn du siehst, was dieser 11-Jährige mit Ball und Zauberwürfel kann?

09.09.15, 22:11 10.09.15, 09:21

Zauberwürfel lösen und dabei mit dem Fussball jonglieren. Meinen Kinder etwa das, wenn sie von «chillen» reden?
YouTube/Football Jugglerz

Was können elfjährige Jungen normalerweise so? Einen Salto auf dem Trampolin, einbeinig auf einem Baumstamm balancieren und mit etwas Glück vielleicht sogar ein Sudoku lösen?

Was der elf Jahre alte Bube im Video jedoch beherrscht, ist höchst beeindruckend. Der Kleine jongliert souverän einen Fussball und löst dabei locker flockig den Zauberwürfel (Rubik's Cube) – in unter 30 Sekunden.

Und wie sieht es mit deinen kognitiven Fähigkeiten so aus? (zap)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sensation! Roma haut Barça aus der Champions League – auch Liverpool im Halbfinal

Die ersten Halbfinalisten der Champions League heissen Liverpool und AS Roma. Manchester City schaffte die heraufbeschworene Wende nicht, Barcelona verspielte in Rom seinen 4:1-Vorsprung.

Im März 2017 hatte der FC Barcelona gegen Paris Saint-Germain nach einem 0:4 im Achtelfinal-Hinspiel zur grossen Wende angesetzt und das zweite Duell 6:1 gewonnen. Diesmal scheiterten die Katalanen nach klarem Vorsprung (4:1) überraschend in der Runde der letzten acht.

Innenverteidiger Kostas Manolas stürzte das Stadio Olimpico mit dem 3:0 in der 82. Minute in grenzenlose Ekstase. Der Grieche der AS Roma verwertete einen Corner per Kopf und belohnte das Heimteam für einen beherzten Auftritt, …

Artikel lesen