Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

WM-Traum geplatzt

Polens Handballer klatschen den Schiedsrichtern nach Pleite gegen Katar höhnisch Beifall

30.01.15, 18:56 30.01.15, 21:51

Polen scheidet im Halbfinal der WM mit 29:31 sensationell an gegen Katar aus. Der Retorten-Truppe des Wüstenstaats wurde schon in den letzten Tagen vorgeworfen, von Schiedsrichtern bevorteilt zu werden. Gegen Österreich sei dies offensichtlich gewesen, gegen Deutschland gab es kaum nennenswerte Fehlentscheide und auch gegen Polen eigentlich nicht. Trotzdem klatschten einige Spieler der unterlegenen Polen den Unparteiischen Sekunden nach dem Schlusspfiff höhnisch Beifall. Immerhin ist so schon mal der Schuldige gefunden. Den Spielern von Katar dürfte dies egal sein. Sie sollen dank dem Finaleinzug eine jährliche Rente von 200'000 Dollar kassieren. (fox) Gif: Youtube/gregor gregor

Die letzten Sekunden und die Jubelfeier des Halbfinals. Video: Youtube/Gregor Gregor



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nur in Russland: Fans feiern Auftaktsieg mit einem Bären im Auto, der Trompete spielt

Skurrile Szene, die sich nach dem Auftaktsieg der Russen gegen Saudi-Arabien auf den Strassen Moskaus abspielt. Dutzende Passanten filmen einen Bären, der in einem Auto auf der Rückbank sitzt und Trompete spielend durch Moskau zieht.

Die Stimmung bei den Einheimischen war nach der 5:0-Gala zum WM-Auftakt natürlich ausgelassen. Deswegen aber einen Bären im Auto Trompete spielen zu lassen ... wie das schon klingt?! Das gibt's wohl nur in Russland.

Und es ist ja nicht das erste Mal, dass es in …

Artikel lesen