Sport

Das ist vermutlich die berührendste Abschiedsgeste für Johan Cruyff

25.03.16, 14:53 25.03.16, 15:17

Der Tod von Johan Cruyff bewegt die Fussballwelt. So auch beim Testspiel zwischen Feyenoord und Sparta Rotterdam. In der 14. Minute – wie die legendäre Nummer von König Johan – wurde die Partie unterbrochen. Alle Zuschauer standen auf und spendeten eine Minute lang Applaus. Cruyff beendete in der Saison 1983/84 seine Fussballerkarriere bei Feyenoord.

Heute Abend wird übrigens während dem Länderspiel HollandFrankreich in Amsterdam ebenfalls in der 14. Minute mit einem Unterbruch und einer Schweigeminute an den besten Fussballer Hollands aller Zeiten gedacht. Zudem wird die Partie mit einer Schweigeminute für die Opfer von Brüssel gestartet, wie der holländische Verbandsboss Bert van Oostveen erklärte. (fox)

Das Leben von Johan Cruyff

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

Pascal Flury und Jakob Gubler sind Reporter für das Basler Newsportal «barfi.ch» und natürlich immer im Stadion, wenn ihr FC Basel spielt. Gegen den FC St.Gallen sind die beiden noch froh, als der ausgeliehene Cedric Itten eine Chance vergibt. 

Sie wissen auch weshalb er das tut: «Zum Glügg isch das nit sone riese Knipser, wel suscht wärer erstens bim FC Basel blybe und zweitens heter sunscht d Sangaller tatsägglig in Fyehrig chene brynge.»

Den Rest der Geschichte kennen wir: Cedric Itten hat …

Artikel lesen