Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mittendrin statt nur dabei

So faszinierend ist ein Velorennen, wenn die Kamera nicht auf dem Töff, sondern am Velo selber montiert ist

14.05.14, 11:39 14.05.14, 11:54

Video: Youtube/ShimanoRaceTV

Der Radweltverband UCI hat an der seit Sonntag stattfindenden Kalifornien-Rundfahrt ausnahmsweise den Einsatz kleiner Kameras an den Velos gestattet. Die Zuschauer sind so mittendrin, wenn der Deutsche John Degenkolb mit rund 70 km/h um den Sieg sprintet – und am Ende knapp von Mark Cavendish geschlagen wird.

Degenkolbs Equipe ist nicht die einzige, welche die Velos ihrer Fahrer mit einer Kamera ausgerüstet hat. So dürfen Radsportfans auch miterleben, wie schnell sich Tom Leezer bei seiner Attacke vom Feld löst und wie geschmeidig ein Profi-Mechaniker ein Vorderrad austauschen kann. Liebe UCI: Macht die Ausnahme zur Regel, wir wollen mehr davon! (ram)

Video: Youtube/Belkin ProCyclingTeam



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wirklich eine Tätlichkeit? Hier fliegt Cristiano Ronaldo vom Platz

Was für ein Schock für Juventus Turin! Im Champions-League-Spiel bei Valencia ist eine halbe Stunde vorbei (0:0) – da fliegt Superstar Cristiano Ronaldo vom Platz. Die Schiedsrichter haben eine Tätlichkeit des Portugiesen gegen Valencias kolumbianischen Verteidiger Jeison Murillo festgestellt:

In seinem 154. Einsatz in der «Königsklasse» wird CR7 erstmals des Feldes verwiesen. Verstehen kann er den Entscheid nicht, aber Juventus muss für den Rest der Partie ohne den fünffachen Weltfussballer …

Artikel lesen