Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook-Spiel hat die Sportwelt erfasst

Tina Weirather reagiert auf Fränzi Aufdenblattens Nominierung und springt mit dem BMX in den kalten Pool

05.05.14, 20:01 06.05.14, 15:24

Nominiert werden, ins Nass springen und nominieren. Auch die Spitzensportler reiten auf der neusten Facebook-Welle. Marco Büchel hatte die zurückgetretene Fränzi Aufdenblatten nominiert. Und die ausgeflippte Walliserin hat es sich nicht nehmen lassen, im Golftenue mit Schläger und Kappe in den kalten Teich zu springen.

Aufdenblatten nominierte nach dem kalten Bad ihrerseits Skifahrerin Tina Weirather, Ski-Experte Stefan Hofmänner und den ehemaligen Tennisspieler Yves Allegro. Weirather hat gar keine Freude an der Nominierung. «Ich weiss nicht, warum sich immer alle für die Nominierung bedanken. Ich bedanke mich überhaupt nicht. Fränzi, unsere Freundschaft ist hiermit beendet», sagt sie in ihrem Facebook-Video und erfüllt danach ihre Pflicht: Mit BMX und lustiger Perücke springt sie in den Swimming-Pool. Hier geht es zum kompletten Video.

Die Liechtensteinerin nominiert ihren Bruder Herbert, Stefan Guay und Extremsportler Felix Baumgartner. Ob der Österreicher aus der Stratosphäre ins kalte Nass springt? Wir werden es sehen. (qae/pre)
Gif: Facebook/TinaWeirather



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Danke, Videobeweis! VAR entlarvt Neymar-Schwalbe – Schiri nimmt Penalty-Pfiff zurück

Brasilien rennt gegen Costa Rica im zweiten Gruppenspiel unentwegt an, doch das erlösende 1:0 will einfach nicht fallen. In der 78. Minute fällt Neymar dann nach einem kurzen Halten von Verteidiger Giancarlo Gonzalez im Strafraum, Schiedsrichter Björn Kuipers zögert keine Sekunde und pfeift Penalty.

Doch nach Konsultation des Video-Beweises nimmt der Holländer seinen Entscheid zurück. Doch kein Penalty – und das völlig zu Recht! Gonzalez zupft Neymar nur kurz am Trikot und dieser legt …

Artikel lesen