Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ärger auf dem Tenniscourt – hier geht Nadal Fognini «auf die Eier»

03.08.15, 16:45 03.08.15, 17:29

Fognini tut seine Meinung kund. YouTube/Footy Fun

Die Regeln der ATP sind eigentlich unmissverständlich: «Spieler dürfen während des Spiels kein Coaching erhalten. Kommunikation jeglicher Art, ob akustisch oder visuell, zwischen Spieler und Trainer gilt als Coaching.» Toni und Rafael Nadal halten sich jedoch regelmässig nicht an diese Vorschrift und dies hat Fabio Fognini im Finale des Turniers von Hamburg ordentlich auf die Palme gebracht.

Im zweiten Satz beim Stand von 4:5 soll aus Sicht des Italieners unerlaubtes Coaching stattgefunden haben, Fognini sagt deshalb: «Was willst du? Geh mir nicht auf die Eier. Es ist immer das Gleiche mit dir!» Nadal bleibt trotz der Anschuldigungen ruhig und holt sich Hamburg den Turniersieg. (rst)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Federer trifft in der ersten Runde von Wimbledon auf Lajovic – Wawrinka gegen Dimitrov

Roger Federer trifft in der ersten Runde in Wimbledon (Montag, 14 Uhr) auf Dusan Lajovic. Im Viertelfinal könnte Kevin Anderson warten. Der Schweizer ist in Wimbledon in der gleichen Tableau-Hälfte wie Marin Cilic. Federer könnte in einem möglichen Halbfinal also auf den an Nummer drei gesetzten Kroaten treffen.

Novak Djokovic ist nicht in der gleichen Tableau-Hälfte wie Roger Federer. Der Serbe, der in der ersten Runde auf Tennys Sandgren trifft, könnte also erst im Final auf den Schweizer …

Artikel lesen