Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Erinnerst du dich an Zidanes Supertor? Hier kommt die russische Version 

09.08.17, 08:10 09.08.17, 08:23

Zinédine Zidanes Tor im Champions-League-Final 2002 für Real Madrid gegen Bayer Leverkusen ist wohl der schönste Treffer, der je in einem Endspiel der Königsklasse fiel. Der Franzose traf damals in der 45. Minute zum 2:1-Endstand (Video unten).

In Russlands Premier Liga konnten die Fans von Arsenal Tula gegen FK Tosno einen sehr ähnlichen Treffer bestaunen. Arsenals Kantemir Berkhamov fasste sich nach einer missglückten Kopfballabwehr der Verteidigung aus 20 Metern ein Herz und zimmerte das Leder wuchtig zum 1:0 in die Maschen. Arsenal verlor gegen Berkhamovs Ex-Kollegen allerdings am Ende 1:2. (fox)

Zidanes legendäres Tor gegen Leverkusen. Video: YouTube/Quan Pham

So feiert Holland den EM-Titel im Frauen-Fussball

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Irgendeinisch fingt z'Glück eim»: der YB-Euphorie auf der Spur

32 Jahre lang war der Fussballgott ein Sadist. Zumindest aus der Sicht aller YB-Anhänger. Jetzt hat sich das Blatt gewendet. Warum eigentlich? Und was macht das mit einem? Ein Erklärungsversuch von vier Bernern, die es wissen müssen.

Sie sind nach dem letzten YB-Titel geboren und kennen nur zweite Plätze. Trotzdem geben sie viel Herzblut für den Klub und sorgen mit ihren Livesendungen für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Jetzt stehen Brian Ruchti und Gabriel Haldimann von Radio Gelb-Schwarz unmittelbar vor dem grossen Triumph. Sie planen bereits einen Grosseneinsatz für den Moment, wenn YB den Kübel holt: «Wir werden vor dem Cupfinal eine Woche lang aus dem Wankdorf durchsenden», verraten die YB-Radiomacher. 

Und sie …

Artikel lesen