Sport

Howgh – die Chilliwack Chiefs haben gesprochen! In der Sprache der spektakulären Tore

08.01.16, 08:09 08.01.16, 08:35

Die Chilliwack Chiefs sind ein Junioren-Team hundert Kilometer südlich von Vancouver. Mindestens so grossartig wie ihr Name ist derjenige von Stürmer Vimal Sukumaran und erst recht sein Treffer beim 7:2-Sieg gegen die Langley Rivermen. Der 19-Jährige erhält den Puck mit dem Rücken zum Tor, er dreht sich, schiebt die Scheibe zwischen seinen Beinen hindurch und lupft sie am Goalie vorbei zum 3:0 ins Netz. Ein echter Chief, dieser Sukumaran! (ram)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schweizer U20-Coach Wohlwend ist brutal ehrlich – und wird dafür abgefeiert

Die Schweizer U20-Eishockeynati verliert ihr letztes Gruppenspiel an der Weltmeisterschaft gegen Tschechien mit 3:6. Dank dem Sieg im ersten Einsatz gegen Weissrussland ist die Viertelfinal-Qualifikation dennoch geschafft. Dort trifft die Mannschaft von Headcoach Christian Wohlwend am 2. Januar (22 Uhr Schweizer Zeit) auf Kanada – einen der Turnierfavoriten. 

Im letzten Testspiel vor der WM setzte es gegen diesen Gegner eine 1:8-Niederlage ab. Entsprechend schätzt Wohlwend die Chancen …

Artikel lesen