Sport

Was für ein Kämpferherz!

Diese Kenianerin bricht 50 Meter vor dem Marathon-Sieg zusammen – und kriecht auf allen vieren ins Ziel

17.02.15, 15:07 17.02.15, 15:25

Lange sieht es beim Marathon von Austin am Sonntag nach einem souveränen Sieg der Kenianerin Hyvon Ngetich aus. Doch 50 Meter vor dem Ziel bricht die Führende plötzlich zusammen – und die Konkurrentinnen laufen reihenweise an Ngetich vorbei. Doch Aufgeben ist für die zähe Läuferin keine Option: Auf allen vieren kriechend schleppt sie sich Zentimeter für Zentimeter Richtung Ziel. Unter frenetischem Applaus der Zuschauer überquert sie völlig entkräftet die Ziellinie.

Da werden Erinnerungen wach: Bei den Olympischen Spielen 1984 bricht auch die Schweizerin Gabriela Andersen-Schiess kurz vor dem Ziel ein und kann sich mit letzter Kraft über die Ziellinie schleppen. (twu) 
video: youtube/keye tv

Gabriela Andersen-Schiess völlig dehydriert auf ihrem harten Weg Richtung Ziellinie. video: youtube/dimi andi

Bei den Commonwealth Games 2014 ist diese Frau ebenfalls kurz vor dem Kollaps. video: youtube.com/Lightning Bolt

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Hilarious Howler!» US-Goalie-Talent blamiert sich mit üblem Patzer

Zum ersten Mal seit 1986 haben die USA die Qualifikation für eine Fussball-WM verpasst. Ein Umbruch ist deshalb angesagt: US-Interimstrainer Dave Sarachan, der die Nachfolge des zurückgetretenen Bruce Arena angetreten hat, setzt im Testspiel gegen Portugal (ohne Cristiano Ronaldo) auf eine stark verjüngte Mannschaft und wird belohnt. Der 19-jährige Schalke-Legionär Weston McKennie bringt die «Soccer Boys» in der 21. Minute in Führung.

Dass mangelnde Erfahrung auch seine Tücken haben kann, …

Artikel lesen