Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was! Für! Ein! Ballwechsel! Wawrinka gewinnt Punkt des Turniers

11.09.16, 23:39 12.09.16, 06:12


Video: streamable

Stan Wawrinka verliert zwar den ersten Satz im Tiebreak deutlich mit 1:7. Aber diesen einen Punkt zum 1:2 holt er sich auf grossartige Weise. Das dürfte problemlos der schönste Ballwechsel des ganzen Turniers gewesen sein. 

Dumm nur: Kurz danach vergibt der Schweizer einen Smash zum Minibreak, weil er sich die falsche Seite aussucht. Es ist vermutlich der entscheidende Ball in dieser Kurzentscheidung. Denn danach lässt Djokovic nichts mehr anbrennen und sichert sich den Durchgang.

Doch Wawrinka dreht danach erst richtig auf, gewinnt die nächsten drei Sätze und holt sich den Titel. 

(fox) 

Alle Turniersiege von Stan Wawrinka

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Carmo 12.09.2016 00:36
    Highlight Sensationell wie Stan nun aufspielt. Let's go Stan!!

    #goforgold
    23 1 Melden

Federer trifft in der ersten Runde von Wimbledon auf Lajovic – Wawrinka gegen Dimitrov

Roger Federer trifft in der ersten Runde in Wimbledon (Montag, 14 Uhr) auf Dusan Lajovic. Im Viertelfinal könnte Kevin Anderson warten. Der Schweizer ist in Wimbledon in der gleichen Tableau-Hälfte wie Marin Cilic. Federer könnte in einem möglichen Halbfinal also auf den an Nummer drei gesetzten Kroaten treffen.

Novak Djokovic ist nicht in der gleichen Tableau-Hälfte wie Roger Federer. Der Serbe, der in der ersten Runde auf Tennys Sandgren trifft, könnte also erst im Final auf den Schweizer …

Artikel lesen