Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Fans verarschen anstatt seriöser Vorbereitung: Jetzt wissen wir, warum die Anaheim Ducks den NHL-Saisonstart verpatzt haben

20.11.15, 21:22 21.11.15, 08:22

Während der Sommerpause waren wohl einige Stars der Anaheim Ducks ein wenig unterfordert. Wie dieses Video zeigt, gönnte sich Ryan Kesler während einem Preseason-Game eine Pause, um die Anhänger der Ducks als Undercover-Fan ein wenig auf die Schippe zu nehmen. Auch Corey Perry war nicht im Einsatz, er servierte lieber ein paar Getränke im heimischen Honda Center. Hätten sie härter auf dem Eis geschuftet, dann hätten die Ducks eventuell nicht den Saisonstart verpennt. Immerhin: Die Fans hatten grosse Freude an der Überraschung und wir haben nun ein lustiges Video. (ndö)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

NHL-Journalisten besuchen die Schweiz und sind von unserer Hockeykultur begeistert

Mit den New Jersey Devils ist am Samstag auch eine Delegation nordamerikanischer Journalisten in der Schweiz gelandet. Die Medienleute erkunden seither unser Land und sind fasziniert von der hiesigen Eishockeykultur

Morgen Abend (19.30 Uhr) spielen die New Jersey Devils ein Freundschaftsspiel in Bern gegen den SCB. Die Delegation aus Newark, bestehend aus Spielern, Coaches und einer Menge Journalisten, ist aber bereits am gestrigen Samstag in der Schweiz angekommen.

Doch die Journalisten aus Übersee kommen natürlich nicht nur wegen der schönen Aussicht. Sie wollen auch Hockey sehen. So hat sich Corey Masisak beispielsweise die Arenas in Bern und in Biel genauer angeschaut.

Und dann sind sie alle am …

Artikel lesen