Sport

Blutiger Rücken BEim Opfer

Kommt ein Holzschittli geflogen

21.02.14, 09:57 21.02.14, 10:39

Gegen den krassen Aussenseiter CD Godoy Cruz kassiert der argentinische Traditionsklub River Plate in der Nachspielzeit das 1:2. Während sich die Gäste über den nicht mehr für möglich geglaubten Last-Minute-Sieg freuen, sind die Fans der «Millionarios» ausser sich. Einige drehen gar komplett durch. Denn Plötzlich fliegt ein rund 30 Zentimeter langes Holzscheit in Richtung Jubeltraube, es trifft Verteidiger Leandro Grimi am Rücken. Der Torschütze zum 1:1 geht sofort zu Boden, er trägt eine blutende Wunde davon. Allzu schlimm ist es aber nicht, River Plate droht trotzdem eine drastische Strafe. (pre) Video: Youtube/CrazySports TiVi

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hier sagt ein Hockeyspieler mal, was er WIRKLICH denkt – und wir lieben es

In der dritten deutschen Eishockey-Liga haben es die Blue Devils Weiden knapp in die Meisterrunde geschafft. Doch gegen die Selber Wölfe gab es vor heimischem Publikum gerade eine 5:10-Klatsche. Weiden-Spieler Marcel Waldowsky steht nach der Niederlage vor die Kamera und redet Tacheles. Klappe auf für die schönsten Zitate: 

(zap)

Artikel lesen