Sport

Da ist einer so richtig heiss – Linienrichter brennt auf das Premier-League-Spitzenspiel

11.04.16, 14:24

Es ist Sonntagabend, kurz vor Beginn des Premier-League-Spitzenspiels Tottenham gegen Manchester United. Die Spieler stehen gelassen bis gelangweilt in den Katakomben bereit. Nur einer kann den Anpfiff offenbar nicht länger abwarten: Linienrichter Eddie Smart brennt förmlich darauf, den Einwurf in die richtige Richtung anzuzeigen und korrekte Offside-Entscheidungen zu fällen. (drd)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Forte reagiert auf FCZ-Rausschmiss: «Habe sehr ÜBERRASCHEND den Schlüssel abgeben müssen»

Diese Entlassung ist fast wie ein Blitz aus heiterem Himmel gekommen! Der FC Zürich trennt sich heute am späten Nachmittag per sofort von Aufstiegstrainer Uli Forte. Wie der FCZ mitteilt, hat der Verwaltungsrat bereits gestern entschieden, die Zusammenarbeit mit Uli Forte als Cheftrainer zu beenden.

Die Zürcher hatten nach der Winterpause aus drei Spielen vier Punkte geholt und liegen momentan auf Rang 3 in der Super League. In den letzten Spielen trat der Aufsteiger aber nicht mehr wie …

Artikel lesen