Sport

Tomas Tatars simpler Zaubertrick, um einen Gegner ausser Gefecht zu setzen

26.09.16, 14:58 26.09.16, 15:53

Video: streamable

Tomas Tatar war beim 3:2-Sieg der Europäer gegen die Schweden im Halbfinal des World Cup of Hockey der Mann des Spiels. Der Slowake schoss nicht nur zwei Tore, darunter das entscheidende in der Overtime, sondern er hatte auch noch einen äusserst simplen Trick auf Lager, um den schwedischen Stürmer Nicklas Bäckström, bis dahin einziger Torschütze, zweitweise ausser Gefecht zu setzen. Die Kleinholz-Produktion blieb trotz Protesten der Skandinavier ohne Folgen. (drd)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schweizer U20-Coach Wohlwend ist brutal ehrlich – und wird dafür abgefeiert

Die Schweizer U20-Eishockeynati verliert ihr letztes Gruppenspiel an der Weltmeisterschaft gegen Tschechien mit 3:6. Dank dem Sieg im ersten Einsatz gegen Weissrussland ist die Viertelfinal-Qualifikation dennoch geschafft. Dort trifft die Mannschaft von Headcoach Christian Wohlwend am 2. Januar (22 Uhr Schweizer Zeit) auf Kanada – einen der Turnierfavoriten. 

Im letzten Testspiel vor der WM setzte es gegen diesen Gegner eine 1:8-Niederlage ab. Entsprechend schätzt Wohlwend die Chancen …

Artikel lesen