Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

ManU-Legenden verlieren Charity-Spiel

Schon ein bisschen fies: Giggs zaubert gegen 8.-Liga-Keeper mit frechem Panenka-Penalty

08.08.14, 08:16 09.08.14, 10:48

Trotz seinem Rücktritt als Spieler ist ManU-Co-Trainer Ryan Giggs noch immer voll im Saft. Zusammen mit anderen ManU-Legenden der sogenannten «Class of '92» stieg der 40-jährige Waliser für ein Charity-Spiel gegen Achtligist Salford City noch einmal in die kurzen Hosen. Bei der 1:5-Niederlage seines Teams skorte er dann auch den einzigen Treffer. Und wie! Frech lupfte er den Ball beim Penalty nach extrem langem Anlauf in die Mitte des Tores. Fast so schön wie das Original von Antonin Panenka im EM-Final 1976 oder die perfekte Kopie von Andrea Pirlo an der EM 2012. (pre) Video: Youtube/Quays News

Der Original-Panenka von Antonin Panenka. Video: Youtube/Mark Jan

Pirlos Panenka im EM-Viertelfinal 2012 gegen England. Vidoe: Youtube/GoRkrazy

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Irgendeinisch fingt z'Glück eim»: der YB-Euphorie auf der Spur

32 Jahre lang war der Fussballgott ein Sadist. Zumindest aus der Sicht aller YB-Anhänger. Jetzt hat sich das Blatt gewendet. Warum eigentlich? Und was macht das mit einem? Ein Erklärungsversuch von vier Bernern, die es wissen müssen.

Sie sind nach dem letzten YB-Titel geboren und kennen nur zweite Plätze. Trotzdem geben sie viel Herzblut für den Klub und sorgen mit ihren Livesendungen für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Jetzt stehen Brian Ruchti und Gabriel Haldimann von Radio Gelb-Schwarz unmittelbar vor dem grossen Triumph. Sie planen bereits einen Grosseneinsatz für den Moment, wenn YB den Kübel holt: «Wir werden vor dem Cupfinal eine Woche lang aus dem Wankdorf durchsenden», verraten die YB-Radiomacher. 

Und sie …

Artikel lesen