Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Wie dieses Video Romas Perotti als Kinder-Fouler entlarvt, ist sehr lustig!

16.05.18, 08:34 16.05.18, 09:24


Ein sehr lustiges Video, das die AS Roma da zusammengeschnitten hat. In den Hauptrollen: der argentinische Mittelfeldspieler Diego Perotti, ein kleines Kind und der Schiedsrichter. (ram)

Warum das unterschÀtzte Nokia 8 ein echter Geheimtipp ist

2023 möchte Schweden das erste Land ohne Bargeld sein

Video: srf

Ronaldo verzĂŒckt die neuen Teamkollegen: «Es ist gar nicht möglich, mit ihm mitzuhalten»

Die Frau, die weltbekannt wurde, ohne es zu wissen

Das sagt Osama Bin Ladens Mutter ĂŒber ihren Sohn, den TerrorfĂŒrsten

In Liverpool muss SchnÀppchen-Shaqiri beweisen, dass er der Königstransfer ist

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel ĂŒber MeToo, Tod und RĂ€toromanisch

So viel Geld macht Ferrari pro Auto – und so viel legt Tesla drauf

Wie die Migros das Label-Chaos beseitigen will – und dafĂŒr kritisiert wird

Nach Rausschmiss von «Guardians of the Galaxy»-Regisseur: Darsteller droht Disney

Bruthitze und MegadĂŒrre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Blochers Zeitungsimperium druckt seinen eigenen Artikel gegen «fremde Richter»

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule mĂŒssen

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

7 Mehrtageswanderungen, die sich richtig lohnen 

prÀsentiert von

18 lustige Fails, die dich alles um dich herum vergessen lassen

Hipster-BĂ€rte bedrohen die Rasierklingen-Industrie

Bauern wie zu Gotthelfs Zeiten? Per Initiative ins landwirtschaftliche Idyll

«Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?»

Die 8 grössten Kraftwerke zeigen das riesige Potential von erneuerbaren Energien

Die Erde ist bei Google Maps keine flache Scheibe mehr – das ist wichtiger, als du denkst

Wie das GeschwĂŒr am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Endlich «Weltklasse»: Wie Schalkes Max Meyer bei Crystal Palace statt Barça landete

Aufgepasst, MÀnner! So vermeidet ihr «mansplaining»

Scheidungen sind out – und das hat seine GrĂŒnde

BlutgrÀfin Båthory, die ungarische Serienmörderin

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefÀllt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 3l145 16.05.2018 12:14
    Highlight
    2 0 Melden
    • welefant 16.05.2018 14:01
      Highlight
      2 0 Melden
  • DerSimu 16.05.2018 09:02
    Highlight Das ist doch echt unmöglich. Klare Schwalbe!
    44 2 Melden

Gelson Fernandes tritt aus der Nati zurĂŒck: «Es war mir eine Ehre»

Mittelfeldspieler Gelson Fernandes wird kĂŒnftig nicht mehr fĂŒr die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft auflaufen. Das gibt er bekannt, einen Tag nachdem das Ende seiner internationalen Laufbahn bereits durchgesickert war.

Einen Tag nach dem RĂŒcktritt von Valon Behrami beendet mit Gelson Fernandes ein weiterer Routinier seine internationale Karriere. Der Mittelfeldspieler aus Sion bestritt fĂŒr die Schweiz seit seinem DebĂŒt 2007 insgesamt 66 LĂ€nderspiele. Dabei schoss er zwei Tore, eines war unzweifelhaft der Höhepunkt seiner Laufbahn im Dress der Nationalmannschaft: Im Auftaktspiel der WM 2010 erzielte er den Treffer zum sensationellen 1:0-Sieg ĂŒber den spĂ€teren Weltmeister Spanien.

Fernandes, der in wenigen 


Artikel lesen